Abo
  • Services:

Neue SiS-Southbridge inkl. PCI Express und Gigabit-LAN

SiS965 mit beliebigen MuTIOL-fähigen SiS-Nortbridges kombinierbar

Mit seiner neuen Southbridge SiS965 will der Chipsatzhersteller SiS seine bestehenden MuTIOL-fähigen Northbridges um PCI Express erweitern. Darüber hinaus ist im SiS965 auch ein Gigabit-Ethernet-Controller verbaut, so dass in Kombination mit einer PCI-Express-Karte ein PC auch mit zwei Gigabit-Ethernet-Schnittstellen ausgestattet werden kann - ohne Tricks anwenden zu müssen oder auf Durchsatz zu verzichten, wie SiS verspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

Dazu werden Gigabit-LAN-MAC, PCI Express und auch Serial ATA jeweils getrennt behandelt und per SiS eigener und bekannter MuTIOL-Schnittstelle (bis 1 GByte/s) mit der Northbridge verbunden. Auch SiS' HyperStreaming-Technik für effizientere Datenübertragung mittels priorisierter Datenkanäle soll wieder zum Einsatz kommen. Die daraus resultierende hohe Effizienz soll sich insbesondere unter Last bzw. vielen Daten bemerkbar machen.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Der SiS965 bietet vier unabhängige SATA-Ports mit Unterstützung für RAID 0, 1, 0+1 und JBOD, verwaltet bis zu zwei x1-PCI-Express-Steckplätze und bis zu acht USB-2.0-Schnittstellen. Auch ein 7.1-Kanal-AC97-Soundchip sowie ein V.90-Software-Modem werden geboten. Der x16-PCI-Express-Steckplatz für die Grafikkarte sitzt direkt auf der Northbridge, wie etwa beim SiS656 für Pentium 4 oder beim SiS756 für Athlon64 FX.

Genutzt werden können soll der SiS965 also nicht nur mit aktuellen - AMD- oder Intel-basierten -, sondern auch mit älteren SiS-Northbridges. Herstellern verspricht SiS damit eine höhere Flexibilität bei der Mainboard-Entwicklung. Darüber hinaus lässt ihnen SiS die Wahl, ob ein 10/100-Mbps- oder ein 1-Gbps-Ethernet-MAC genutzt werden soll. Ab wann erste Mainboards mit SiS965 und Co. zu erwarten sind, gab SiS noch nicht an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  4. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Geschädigter 06. Jul 2004

man sollte u.a nicht die vielen Medion-PC geplagten user vergessen, welche massive...

dasgesetzbinich 05. Jul 2004

Also ich schwör schon seit längerem zu Hause auf SIS-Chipsätze. Absolut einwandfreie...

Ralf Kellerbauer 05. Jul 2004

tja, SIS hat frühzeitig eine zukunftssichere Verbindung zwischen Nortbridge und...


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /