Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Driv3r - Action-Rennspiel mit Macken

Neuer Reflections-Titel mit deutlichen GTA-Anleihen

Finanziell scheint sich der massive Werbeaufwand, den Atari derzeit für den dritten Teil der Driver-Reihe betreibt, bereits auszuzahlen - in Deutschland zumindest stürmte der Titel kurz nach Veröffentlichung an die Spitze der Verkaufscharts für Xbox und PlayStation 2. Ob der Großteil der Käufer die Entscheidung im Nachhinein aber nicht doch ein bisschen bereut, kann zumindest nicht ausgeschlossen werden - vor allem in technischer Hinsicht bleibt das Spiel in vielen Belangen leider hinter den Erwartungen zurück.

Rennspiele mit Action-Einlagen haben weiterhin Hochkonjunktur - der große Erfolg der GTA-Reihe hat nicht nur für gelungene Nachahmer-Projekte wie True Crime gesorgt, sondern ganz offensichtlich auch die Entwickler bei Reflections dazu veranlasst, neue Elemente in die Driver-Reihe zu integrieren. War man in den ersten beiden Spielen nämlich im Grunde nur hinter dem Steuer seines Fahrzeugs unterwegs, muss Undercover-Agent Tanner diesmal auch zu Fuß Aufgaben lösen. Etwa ein Drittel der gesamten Spielzeit, in der man versucht, einen Auto-Schieber-Ring zu sprengen, spielt sich daher eher wie ein Shooter.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Was zunächst nach spielerischer Abwechslung klingt, entpuppt sich schnell als Achilles-Verse von Driv3r - leider sind die Passagen außerhalb des Autos alles andere als gelungen. Das beginnt schon bei der schlecht gelösten Steuerung: Tanner lässt sich nur sehr träge dirigieren, bleibt ständig an Ecken und Autos hängen und besticht nicht gerade durch ausgefeilte Motorik - die Sprünge und Rollen, die man ausführen kann, sehen seltsam unbeholfen aus.

Screenshot #2
Screenshot #2
Zudem sind die Schießereien, die man sich mit diversen Kontrahenten liefert, in puncto KI äußerst unbefriedigend - das Ganze läuft immer wieder darauf hinaus, dass man sich gegenübersteht und versucht, so schnell wie möglich sein Magazin leer zu pumpen, da die Gegner sich nur selten raffiniert ducken oder verstecken. Auch selbst verspürt man dank der Bedienungsprobleme schon bald keine Lust mehr, Schutz hinter Wänden und Vorsprüngen zu suchen.

Spieletest: Driv3r - Action-Rennspiel mit Macken 

eye home zur Startseite
The_Rhythmosaur 13. Nov 2006

...das Tanner sich außerhalb des Autos bewegt, Knarre in der Hand. Das hat es bereits bei...

knock 06. Jul 2004

Neue Name neue Abzocke. Ehemaliger Matrix-Besitzer

Inu 06. Jul 2004

Solange die Teile tatsächlich "besser" werden, ist nix dagegen zu sagen.... Zumal UT2004...

ChriFlex 06. Jul 2004

1. Ninja Gaiden heisst das Spiel. Offiziell ist es eine Erweiterung, dazu gibt es eine...

Bender_CH 05. Jul 2004

Ich hoffe nur , dass Atari nicht auch noch die UT Reihe verhunst. UT2004 ist auch nur ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  2. Ratbacher GmbH, Stuttgart
  3. Schweickert Netzwerktechnik GmbH, Walldorf
  4. über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, norddeutsche Großstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)

Folgen Sie uns
       


  1. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  2. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  3. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  4. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  5. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  6. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  7. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  8. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst

  9. Redstone 3

    Microsoft entfernt Refs-Formatierung von Windows 10 Pro

  10. Unsichere Passwörter

    Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: btrfs heißt nicht ButterFS

    Arsenal | 17:05

  2. "Das letzte Windows das Sie je brauchen"

    honna1612 | 17:02

  3. Re: ReFS hat zu viele Probleme und Einschränkungen

    honna1612 | 17:01

  4. Re: Wie wird "reimplementiert"?

    schumischumi | 17:00

  5. Re: Das liest sich aber im Netz ganz anders: Es...

    devarni | 16:58


  1. 16:30

  2. 16:01

  3. 15:54

  4. 14:54

  5. 14:42

  6. 14:32

  7. 13:00

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel