Abo
  • Services:

CERT-Empfehlung verdoppelt Mozilla-Download-Zahlen

US-CERT empfiehlt gegen IE-Sicherheitslücke Einsatz anderer Browser

Nachdem das US-CERT anlässlich eines Sicherheitslecks im Internet Explorer aus der jüngsten Vergangenheit empfohlen hatte, statt des Internet Explorers einen anderen Browser zu verwenden, steigerte dies die Download-Zahlen von Mozilla. Zahlreiche US-Medien hatten die Empfehlungen des US-CERT übernommen und an ihre Leserschaft weitergereicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie das US-News-Magazin Wired berichtet, verdoppelten sich die Download-Zahlen des Browsers Mozilla. Gegenüber Wired erklärte Chris Hofmann, der Engineering Director der Mozilla Foundation, dass sich die üblichen 100.000 Downloads pro Tag auf 200.000 Downloads verdoppelt haben, nachdem das US-CERT seine Empfehlung ausgesprochen hatte.

Wie Chris Hofmann weiter berichtete, haben sich auch die Download-Zahlen von Firefox in den vergangenen Monaten kontinuierlich gesteigert. Als Grund sieht er den Missmut vieler Nutzer über immer wieder neu entdeckte Sicherheitslücken in Microsofts Browser Internet Explorer.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Rob 07. Jul 2004

Irrtum! Offenbar kennst du die Netiquette nicht, wie der Satz eindrucksvoll belegt. Ich...

csbb 07. Jul 2004

Ich denke, da ist er richtig informiert. Wer schon seit der Frühphase des Internet...

Mike 06. Jul 2004

Du MACHST ja viele Fehler, das ist ja das Problem das du nicht zu realisieren scheinst...

Rob 06. Jul 2004

nö, da bist du total falsch informiert. Wenn du dich in deutscher Sprache mit anderen...

Sinbad 06. Jul 2004

grandios beobachtet und sehr schön pointiert zusammen gefasst, klasse. Was ja die...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /