Abo
  • Services:

Spiele-Publisher Acclaim kurz vor Insolvenz

Zahlungsunfähigkeit droht

Finanzielle Probleme hat der US-Spiele-Publisher Acclaim schon lange, jetzt hat sich die Situation allerdings dramatisch verschlechtert: Wird nicht noch kurzfristig ein neuer Investor gefunden, droht dem Unternehmen die Insolvenz.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Fiskaljahr 2004 wurde mit einem Verlust von 65,4 Millionen US-Dollar abgeschlossen, viel schwerer wiegen allerdings die kurzfristigen Verbindlichkeiten: Erst im Mai 2004 erhielt man noch einen Kredit in Höhe von 30 Millionen US-Dollar, die liquiden Mittel sind aber dennoch nach US-Medienberichten weitgehend erschöpft - und die Rückzahlung des Kredites wird Anfang August 2004 fällig.

In einer offiziellen Mitteilung kündigte Acclaim bereits zahlreiche einschneidende Veränderung im Geschäftsbetrieb an. Auch wenn die Insolvenz noch abgewendet werden könne, sei mit Entlassungen und der Einstellung von Projekten zu rechnen. Die Veröffentlichung von derzeit in der Entwicklung befindlichen Titeln wie Juiced muss daher stark bezweifelt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€
  2. 158,80€
  3. 89,99€
  4. 29,99€

stefanie 22. Nov 2004

hey wäre echt nett wenn mir jmd ne antwort wüßte, so schnell es geht danke!!

Ostarrichi 06. Aug 2004

HI, glaube nicht an Konkurs! Wer so gute Spiele wie Battle Zone published...:;))

Divemaster 06. Jul 2004

Wo hast Du denn die beta her?

Zeus 05. Jul 2004

Die Wörter nehmen sich nichts. Falls Du insofern auf die Terminologie im Deutschen Recht...

nomad 05. Jul 2004

mortal kombat ist von midway ...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /