Abo
  • Services:

Spam-Anteil in Deutschland steigt sprunghaft

43 Prozent aller E-Mails in Deutschland sind Spam

Der Anteil der Spam-E-Mail ist im Juni 2004 auf 65 Prozent gestiegen, meldet Symantec unter Berufung auf die Spam-Statistiken aus seinem Brightmail-Filternetzwerk. In Deutschland war ein sprunghafter Anstieg der Spamflut von rund 38 Prozent im Mai 2004 auf jetzt 43 Prozent zu beobachten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die meisten Spam-Mails sind laut Brightmail mit 25 Prozent nach wie vor Produktwerbung, gefolgt von Finanzthemen (18 Prozent) und E-Mails mit pornografischem Inhalt (15 Prozent). Insgesamt filterte das Unternehmen im Juni 2004 104 Milliarden E-Mails.

Zu anderen Zahlen kommt hingegen der Anti-Spam-Anbieter Commtouch. Dessen Statistiken zufolge macht allein die Werbung für Medikamente knapp 30 Prozent der Spam-E-Mails aus. Aber auch hier ist Werbung für pornografische Angebote nicht mehr oben auf der Liste.



Anzeige
Top-Angebote
  1. und 10€ Gutschein dazu erhalten
  2. 39,99€
  3. 64,99€
  4. 69,99€

signor.e 07. Jul 2004

Komisch. Den meisten, fast einzigen Spam bekomme ich von meinem Freemail-Provider...

px 05. Jul 2004

Wenn ich nur 4x% Spam hätte, wäre ich sehr glücklich - bei mir liegt der Anteil deutlich...

:-) 04. Jul 2004

Mein Eindruck ist auch der, dass die Provider langsam dabei sind, mails von bestimmten...

:-) 04. Jul 2004

...fein, dann schick mir doch mal ne mail... ...die kann ich dann anderen als meine...

Spamopfer 04. Jul 2004

[-] Du hast das Prinzip nicht verstanden. Du hast das Prinzip verstanden.


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /