Abo
  • Services:
Anzeige

ICQ Lite 4 in deutscher Sprache verfügbar

ICQ-Version mit Erweiterungsmöglichkeiten über Xtraz

Der Instant-Messaging-Client ICQ Lite 4.1 steht ab sofort auch mit deutschsprachiger Oberfläche zum Download bereit. Die Software lässt sich nun über so genannte Xtraz im Funktionsumfang erweitern, ohne dass eine Neuinstallation der Software notwendig wäre. Allerdings gilt dies derzeit nur für Spiele, Grußkarten und Ähnliches, nicht aber für Modifikationen an der Software.

Über eine von ICQ als "Devils" bezeichnete Funktion können Bildchen dem eigenen Kontakt zugeordnet werden. Man hat hier die Wahl zwischen fertigen Cartoon-Zeichnungen oder eigenen Fotos. Unter den fertigen Cartoon-Zeichnungen gibt es auch animierte Exemplare, die ihren Gesichtsausdruck gemäß den aktuell in Nachrichten verwendeten Smileys verändern. Zudem zeigt eine neue Tray-Benachrichtigung Kontakte nun direkt, allerdings nur, wenn diesen Bilder zugewiesen wurden.

Anzeige

Die Bedienoberfläche der Software wurde sowohl in der Kontaktliste als auch bei den Nachrichtenfenstern leicht verändert, so dass darüber das Xtraz-Menü aufgerufen werden kann. Das Xtraz-Menü soll den Versand von Dateien und Links erleichtern und bietet die Möglichkeit, Grußkarten zu versenden sowie einfache Spiele aufzurufen. Viele der erreichbaren Spieletitel liegen allerdings lediglich als Demo-Version vor, so dass man diese kaufen muss, will man mehr als ein paar Demo-Level spielen. Es stehen auch Online-Spiele bereit, um gegen andere anzutreten, allerdings muss der Gegner dazu zwingend ICQ Lite 4.x installiert haben.

Über eine neue Weiterleitungsoption kann man sich ICQ-Mitteilungen per SMS auf das eigene Handy schicken lassen, währenddessen ICQ allerdings aktiv sein muss. Daher soll sich der Client vom Mobiltelefon aus beenden lassen, wenn eine Weiterleitung nicht mehr erwünscht ist. AOL aktualisierte zudem die Geburtstags-Erinnerung, über die man nun bequem Grußkarten versenden kann.

ICQ Lite 4.1 steht ab sofort mit deutscher Bedienoberfläche für die Windows-Plattform zum Download bereit. Als Systemvoraussetzung wird der Internet Explorer 5.0 oder höher genannt, da die neuen ICQ-Funktionen darauf aufbauen.


eye home zur Startseite
maximillian 05. Jun 2006

ich kann dir helfen du gehst auf google.de und gehst seiten auf deutsch und in der zeile...

Pooja 27. Feb 2005

Hey Leutz Ich kann mich nicht mehr unda meina Numma einloggen...von einem andrem PC aus...

Martin Jonas... 06. Okt 2004

DANKE DANKEDANKE DANKEDANKE DANKE



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck
  2. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  3. Rational AG, Landsberg am Lech
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    Pjörn | 00:44

  2. Re: Völlig abgekartetes Spiel

    Ach | 00:15

  3. Kampf gegen die Finanzierung von Terrorismus

    Pjörn | 00:09

  4. Re: Wenn das Bundeskartellamt...

    Spawn182 | 17.12. 23:58

  5. Re: Muhahahahaha

    Schläfer | 17.12. 23:50


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel