Abo
  • Services:
Anzeige

EFF will Freiheit für Fernsehzuschauer

Digital Television Liberation Project soll Broadcast-Flag untergraben

In einem Jahr, am 1. Juli 2005, tritt in den USA die so genannte Broadcast-Flag-Regel der FCC in Kraft. Das Broadcast-Flag soll dann verhindern, dass Fernsehzuschauer digitale Kopien von Sendungen machen können, die sie aus dem Fernsehen aufgenommen haben. Mit dem "DTV Liberation Project" will die Electronic Frontier Foundation (EFF) diese Regelung untergraben.

Ab Juli 2005 müssen alle digitalen Videorekorder, die in den USA verkauft werden, das Broadcast-Flag unterstützen, mit dem die Sender bestimmen können, ob der Zuschauer die Sendungen aufzeichnen und diese Aufzeichnung gegebenenfalls verändern und kopieren darf. Die Hersteller-Geräte müssen zudem dafür sorgen, dass die Unterstützung des Broadcast-Flag robust gegen Eingriffe durch Nutzer ist.

Anzeige

Im Rahmen ihres "Digital Television Liberation Project" weist die EFF nun darauf hin, dass bis zum 1. Juli 2005 noch digitale Videorekorder verkauft werden dürfen, die das Broadcast-Flag nicht unterstützen. Diese werden auch nach dem 1. Juli 2005 weiter funktionieren. Darüber hinaus will man eine Anleitung entwickeln, nach der sich auch technische Laien einen eigenen digitalen Videorekorder bauen können, der das Broadcast-Flag ignoriert. Eine erste Version eines hochauflösenden digitalen Viderokorders (HD-PVR) hat man bereits auf Basis der Software MythTV entwickelt.

Mit solchen Geräten im Markt hofft die EFF zeigen zu können, was Nutzern mit normalen "verstümmelten" Geräten entgeht. Dann, so die EFF, werden die Leute sich hoffentlich ebenso über die FCDC-Regelung aufregen wie wir heute.


eye home zur Startseite
barnalop 04. Jul 2004

Der Konsument hat die macht! Das einzige was das Volk brauch, ist eine Befreiung von der...

Mirco 04. Jul 2004

"Auch wird akzeptieren ja schon, daß CDs und DVDs geschützt werden." Eben nicht! in GB...

kitman 02. Jul 2004

Naja, ganz so ist es nicht. Das ist ein schleichender Prozess. Auch wird akzeptieren ja...

jaja 02. Jul 2004

... aber diese Erkenntnis ist ja nicht wirklich neu. Wozu soll ein DVR gut sein, wenn man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1899,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: 13kg Gehäuse?

    xmaniac | 02:41

  2. Re: Zitat

    LinuxMcBook | 02:32

  3. Re: Natürlich ist man zufrieden

    LinuxMcBook | 02:31

  4. Re: gut erkannt, aber die Gefahr nicht verbannt

    LinuxMcBook | 02:23

  5. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    Eopia | 02:14


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel