• IT-Karriere:
  • Services:

EFF will Freiheit für Fernsehzuschauer

Digital Television Liberation Project soll Broadcast-Flag untergraben

In einem Jahr, am 1. Juli 2005, tritt in den USA die so genannte Broadcast-Flag-Regel der FCC in Kraft. Das Broadcast-Flag soll dann verhindern, dass Fernsehzuschauer digitale Kopien von Sendungen machen können, die sie aus dem Fernsehen aufgenommen haben. Mit dem "DTV Liberation Project" will die Electronic Frontier Foundation (EFF) diese Regelung untergraben.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab Juli 2005 müssen alle digitalen Videorekorder, die in den USA verkauft werden, das Broadcast-Flag unterstützen, mit dem die Sender bestimmen können, ob der Zuschauer die Sendungen aufzeichnen und diese Aufzeichnung gegebenenfalls verändern und kopieren darf. Die Hersteller-Geräte müssen zudem dafür sorgen, dass die Unterstützung des Broadcast-Flag robust gegen Eingriffe durch Nutzer ist.

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  2. VerbaVoice GmbH, München

Im Rahmen ihres "Digital Television Liberation Project" weist die EFF nun darauf hin, dass bis zum 1. Juli 2005 noch digitale Videorekorder verkauft werden dürfen, die das Broadcast-Flag nicht unterstützen. Diese werden auch nach dem 1. Juli 2005 weiter funktionieren. Darüber hinaus will man eine Anleitung entwickeln, nach der sich auch technische Laien einen eigenen digitalen Videorekorder bauen können, der das Broadcast-Flag ignoriert. Eine erste Version eines hochauflösenden digitalen Viderokorders (HD-PVR) hat man bereits auf Basis der Software MythTV entwickelt.

Mit solchen Geräten im Markt hofft die EFF zeigen zu können, was Nutzern mit normalen "verstümmelten" Geräten entgeht. Dann, so die EFF, werden die Leute sich hoffentlich ebenso über die FCDC-Regelung aufregen wie wir heute.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...
  2. 79€ (Vergleichspreise ab 108€)
  3. (u. a. Monster Hunter World für 17,99€, Human Fall Flat für 2,89€, The Outer Worlds - Epic...
  4. (aktuell u. a. Deepcool Matrexx 55 V3 Tower-Gehäuse für 64,90€, Deepcool M-Desk F3 Monitor...

barnalop 04. Jul 2004

Der Konsument hat die macht! Das einzige was das Volk brauch, ist eine Befreiung von der...

Mirco 04. Jul 2004

"Auch wird akzeptieren ja schon, daß CDs und DVDs geschützt werden." Eben nicht! in GB...

kitman 02. Jul 2004

Naja, ganz so ist es nicht. Das ist ein schleichender Prozess. Auch wird akzeptieren ja...

jaja 02. Jul 2004

... aber diese Erkenntnis ist ja nicht wirklich neu. Wozu soll ein DVR gut sein, wenn man...


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  2. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  3. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /