Abo
  • Services:

Philips: Streamium MX6000i und weitere Netzwerk-Player da

Musik, Bilder, Videos und Online-Dienste drahtlos ins Wohnzimmer

Bereits zur IFA 2003 präsentierte Philips das netzwerkfähige Heimkino-System Streamium MX-6000i und wollte es ursprünglich im 1. Quartal 2004 ausliefern. Erst jetzt - Anfang Juli 2004 - ist es nun verfügbar und soll es Käufern ermöglichen, über 54-Mbps-WLAN- oder Ethernet-Verbindung auf Fotos, Musik und Videos zuzugreifen, die auf dem Heim-PC oder im Internet gespeichert sind. Ebenfalls ausgeliefert werden die nicht ganz so funktionsreichen "Multimedia Links" SL400i und SL300i von Philips.

Artikel veröffentlicht am ,

Streamium MX6000i
Streamium MX6000i
Das Heimkino-System MX6000i kommt mit sechs integrierten 75-Watt-Audio-Verstärkern, die vier Satelliten, einen Center und zwei in die hinteren Lautsprechersäulen integrierte Subwoofer steuern. Der Disc-Wechsler des MX6000i fasst bis zu fünf Discs und spielt jede Kombination von Audio-CD, CD-R/RW, DivX 3.11/4.x/5.x, MP3, VCD, DVD, DVD+R/RW, DVD-R/RW, Kodak Picture CD und JPEG Picture CD. Zudem werden Dolby Digital, Dolby ProLogic II, DTS und MPEG-Multikanal-Decoding unterstützt. Ein integrierter RDS-Digital-Tuner (UKW/MW) erlaubt normalen Radioempfang.

Inhalt:
  1. Philips: Streamium MX6000i und weitere Netzwerk-Player da
  2. Philips: Streamium MX6000i und weitere Netzwerk-Player da

Über Ethernet und 54-Mbps-WLAN (IEEE 802.11b/g) werden noch mehr Formate unterstützt, hier kommt offenbar ein anderer Teil der Elektronik zum Zuge: Es können Musikdateien (MP3 mit 32 - 256 kbps, MP3 Pro, WAV, PCM), Bilder (JPEG, GIF, BMP) und Filme (DivX 3.11/4.x/5.x, MPEG-4-AVI, MPEG-2, MPEG-1) von der Festplatte des Windows-Heim-PCs oder MacOS-X-Rechners mit spezieller Server-Software geladen und gleichzeitig abgespielt werden.

Die MX6000i kann bei breitbandiger Internet-Anbindung auch auf Inhalte von Dienste-Lieferanten im Internet zugreifen. So sollen beispielsweise in Partnerschaft mit Yahoo in Zukunft Dienste wie Launchcast Internet Radio, On-Demand-Musik-Videos, Kinotrailer oder Online-Foto-Services zur Verfügung gestellt werden. Dienste können über My.Philips.com bestellt und verwaltet werden. Die Online-Funktion soll auch für Updates des MX6000i genutzt werden - etwa um neue Funktionen und Codecs einzuspielen, heißt es seitens Philips.

Sofern die vom PC oder aus dem Internet gestreamten Dateien Metadaten enthalten, zum Beispiel ID3-Tags mit Titel, Künstler oder Album, werden diese Angaben auf dem fünfzeiligen Gehäuse-Display und zusätzlich auf dem angeschlossenen Fernseher dargestellt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Duisburg
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Streamium MX6000i
Streamium MX6000i
Wird das MX6000i mal nicht genutzt, soll es im Stand-by-Modus weniger als ein Watt verbrauchen. An Anschlüssen werden neben Ethernet und integriertem WLAN auch diverse Audio- (koaxiales SPDIFF In/Out, analoge Cinch-Ein-/Ausgänge) und Video-Schnittstellen (S-VHS, Video-Cinch/FBAS, Euro-AV) geboten.

Der Streamium MX-6000i wird laut Philips ab sofort inkl. Lautsprechern, Fernbedienung und WLAN-USB-Adapter für PC für 1.000,- Euro ausgeliefert.

Philips: Streamium MX6000i und weitere Netzwerk-Player da 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 12.10.)
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  4. 45,99€ (Release 19.10.)

Chris 02. Okt 2004

Weiß jemand, wie genau die Software funktioniert? Leitet die das auf dem PC-Bildschirm...

jblat 30. Sep 2004

http://www.streamium.com/buy

jblat 30. Sep 2004

http://www.streamium.com/buyMaru

Metadeck 25. Jul 2004

Wie wäre es denn mit einer aufgesetzten Windows Distribution auf der der Philips Server...

Metadeck 25. Jul 2004

Wie wäre es denn mit einer aufgesetzten Windows Distribution auf der der Philips Server...


Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
    iOS 12 im Test
    Auch Apple will es Nutzern leichter machen

    Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    Apple
    iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

    Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

    1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
    2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
    3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

      •  /