• IT-Karriere:
  • Services:

Sony Ericsson F500i erscheint nur als Vodafone-Live-Handy

Tri-Band-Handy F500i von Sony Ericsson mit VGA-Digitalkamera

Vodafone und Sony Ericsson bieten das Tri-Band-Handy F500i exklusiv in Deutschland als Vodafone-Live-Gerät an. Demnach wird das Mobiltelefon hier zu Lande nicht bei anderen Anbietern zu haben sein. Mit der integrierten VGA-Digitalkamera sollen sich besonders einfach Schnappschüsse machen oder kurze Videoclips aufzeichnen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

F500i
F500i
Das TFT-Display im F500i stellt Informationen bei einer Auflösung von 128 x 160 Pixeln und maximal 65.536 Farben dar. Die integrierte Digitalkamera nimmt Bilder in VGA-Auflösung auf und bietet ein 4faches Digitalzoom; eine Linsenabdeckung soll die Verschmutzung oder Beschädigung der Kameralinse verhindern. Portraitbilder können Einträgen im Telefonbuch zugewiesen werden, so dass eingehende Anrufer schon am Bild erkannt werden können.

Stellenmarkt
  1. hl-studios GmbH, Erlangen
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Als Tri-Band-Gerät werden die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz unterstützt; zudem sind Datenverbindungen über HSCSD sowie GPRS der Klasse 10 möglich. Neben dem Versand und Empfang von MMS beherrscht das 102 x 46 x 19 mm große Handy auch SMS und EMS. Für Bilder, Spiele und Klingeltöne sind im Handy 12 MByte Speicher reserviert.

F500i
F500i
Zu den weiteren Fähigkeiten des Mobiltelefons gehören ein Browser gemäß WAP 2.0, ein E-Mail-Client mit POP3- und IMAP-Fähigkeit, Java-Unterstützung, polyphone Klingeltöne sowie 3D-Spiele. Das 80 Gramm wiegende Mobiltelefon bietet mit einer Akkuladung eine Sprechzeit von bis zu acht Stunden und hält im Empfangsmodus maximal rund 12 Tage durch.

Vodafone will das Sony Ericsson F500i ab Mitte Juli 2004 zum Preis von 399,- Euro anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heutige Tagesangebote: u. a. Huawei MateBook D 13 + Huawei Freebuds 3 für 876,34€, Xiaomi Mi...
  2. (u. a. VU+ Zero 4K, Kabel-/Terr.-Receiver für 134,90€, Hasbro Nerf Laser Ops DeltaBurst für 19...
  3. (u. a. Game of Thrones - Staffel 8 (Blu-ray) für 22,41€, Game of Thrones Limited Collector’s...

Wuschl 01. Jul 2004

Warum auch? das K700i is ja auch der Nachfolger =)

DrupaBaby 01. Jul 2004

... deshalb sind die auch net so hässlich eckig wie die Modelle der T-Serie :-D

QT 01. Jul 2004

Also an die Experten hier: 1. Das F500i (& K700i) ist KEIN Nachfolger vom t610/630, der...

jaja 01. Jul 2004

Als Poweruser mit einem Restfunken Verstand ist man natürlich entschieden gegen Brandings...

diskostu 01. Jul 2004

Wieso prostituieren? Ist doch ganz logisch, warum die Hersteller das machen. Und...


Folgen Sie uns
       


Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020)

Golem.de hat im März 2020 die Baustelle der Tesla-Fabrik in Grünheide besucht und Drohnenaufnahmen vom aktuellen Stand des Großprojekts gedreht.

Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020) Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
  2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
  3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten

Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

    •  /