Abo
  • Services:

Archos: Tragbarer MPEG-4-Videorekorder mit 100 GByte

Zusätzlich ist der neue Digitalrekorder mit einem Karten-Slot für CompactFlash-Speicher Typ I ausgestattet. So lassen sich die Daten aus einer Digitalkamera auf die AV 400 übertragen. Für weitere Speicherkarten wie Smart Media, SD, MMC und Memory Stick bietet Archos ein externes 4-in-1-Kartenlesegerät an.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

AV 400 mit Standfuß
AV 400 mit Standfuß
Aber auch auf dem integrierten LCD mit 3,5 Zoll (20-GByte-Variante) bzw. 3,8 Zoll Diagonale (100-GByte-Variante) lassen sich Filme betrachten. Für die Tonwiedergabe sind Lautsprecher in das Gehäuse eingebaut. Videos werden in MPEG 4 (AVI) gespeichert und wiedergegeben.

Statt der Videosequenzen können auch Audio-Files im MP3-, WAV-, WMV- oder AAC-Format wiedergegeben werden. Als optionales Zubehör bietet Archos einen FM-Tuner an, mit dem Radioprogramme über Antennenfrequenz empfangen werden können.

Als Stromversorgung kommt ein Lithium-Ionen-Akku zum Einsatz, der mit einer Ladung bis zu 16 Stunden Audio-Wiedergabe oder 4,5 Stunden Videodarstellung erlauben soll. Für die stationäre Nutzung ist der AV 400 mit einem Standfuß ausgestattet, eine Infrarot-Fernbedienung ist optional erhältlich.

Der Archos AV 400 soll ab Juli im Fachhandel und in den Retail-Märkten für 599,- Euro (20 GByte) bzw. 899,- Euro (100 GByte) erhältlich sein.

 Archos: Tragbarer MPEG-4-Videorekorder mit 100 GByte
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€ (Bestpreis!)
  2. 33€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. TV-Angebote von Sony, LG und Philips)
  4. 129€ (Bestpreis!)

Geek 05. Jul 2004

Bei Archos steht doch auch 20/100 GB ?

Özi 05. Jul 2004

°ich kapiers des voll nich° das thema ist : Tragbarer MPEG-4-Videorekorder mit 100...

Ralf 02. Jul 2004

Na ja, für Rockefellers Erben vielleicht gut geeignet. Leider mit 599,- bzw. 899,- viel...

Angel 01. Jul 2004

Na geil, das ist mittlerweile die 3. Generation der Media Jukebox, und sie hat immernoch...

M.L. Schuermann 01. Jul 2004

Auch hier schnell das, was vielleicht vermißt...


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /