Abo
  • Services:
Anzeige

Erster Blu-ray-Videorekorder speichert 4,5 Stunden HDTV

Panasonic DMR-E700BD speichert bis zu 50 GByte

Matsushita hat in Japan unter seiner Panasonic-Marke einen Blu-ray-basierten Digitalvideorekorder auf den Markt gebracht, der als erstes Gerät seiner Art einseitige Dual-Layer-Blu-ray-Scheiben mit Kapazitäten von bis zu 50 GByte beschreiben kann. Diese sollen für beachtliche 4,5 Stunden Fernsehaufzeichnung in HDTV-Auflösung reichen.

Panasonic DMR-E700BD
Panasonic DMR-E700BD
Neben 50-GByte-Blu-ray-Discs (BD) bespielt der DMR-E700BD getaufte Digitalvideorekorder auch herkömmliche DVD-RAM- und DVD-R-Scheiben. Zudem eignet sich Panasonics neuer Spross der DIGA-DVD-Rekorder-Serie nicht nur für HDTV-, sondern auch für Analog-Fernsehaufzeichnung. So sollen auf eine 50-GByte-BD entweder die erwähnten 4,5 Stunden HDTV-Programm (volle Qualität, 24 Mbps MPEG-2) oder - im Langspielmodus - bis zu 63 Stunden analoges Fernsehprogramm aufgezeichnet werden können. Die bisher in Japan erhältlichen Geräte schafften wegen der maximal unterstützten 23- bzw. 25-GByte-BDs jeweils nur die Hälfte davon. Eine integrierte digitale Fernsehzeitung (Electronic Program Guide, EPG) ermöglicht die einfache Aufnahme auch von Serien.

Mr. Etsuji Shuda, Direktor der Home AV Business Unit von Panasonic AVC Networks, hofft, dass der DMR-E700BD insbesondere im Hinblick auf die olympischen Spiele 2004 in Athen auf Interesse der japanischen Kundschaft stoßen wird. Der DIGA-BD/DVD-Rekorder soll in Japan ab 31. Juli 2004 erhältlich sein, einen Preis nannte Panasonic in der entsprechenden Pressemitteilung noch nicht.

Anzeige

eye home zur Startseite
gbl 29. Jul 2004

Bei dem Programm auch kein Fehler.

Mason 02. Jul 2004

digital rights management vielleicht ? ;)

Ralf 02. Jul 2004

Was soll denn das bitte sein "DRM"????

Cascade 02. Jul 2004

....... "Hura und her damit" schteien , sollte man sich erst mal fragen: "Wieviel DRM...

Angel 01. Jul 2004

Aber jetzt spricht doch nichts mehr dagegen: Es gibt die Bildschirme (Roehre, Projektor...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  2. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. bei Alternate
  3. 149,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  2. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  3. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  4. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  5. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  6. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  7. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  8. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  9. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  10. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Krank im Kopf!

    mv1704 | 11:55

  2. Hyperloop

    cicero | 11:53

  3. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 11:52

  4. Re: Leider verpennt

    quineloe | 11:49

  5. Re: Empfehlung

    Lapje | 11:44


  1. 11:25

  2. 17:14

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 13:05

  6. 11:59

  7. 09:03

  8. 22:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel