• IT-Karriere:
  • Services:

Ehemaliger Reg-TP-Präsident wird Aufsichtsrat bei freenet.de

Klaus-Dieter Scheurle übernimmt Aufsichtsratsmandat von Gerhard Picot

Klaus-Dieter Scheurle wird Mitglied im Aufsichtsrat der freenet.de AG. Der ehemalige Präsident der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post folgt Prof. Dr. Gerhard Picot, der sein Mandat zum 30. Juni 2004 niedergelegt hat.

Artikel veröffentlicht am ,

"Im Wandel von einem Online-Dienst zum Internet-Telekommunikationshaus haben wir mit Herrn Scheurle im Zuge der Neubesetzung des Aufsichtsrats einen ausgewiesenen Telekommunikationsexperten für freenet gewonnen", erklärt Eckhard Spoerr, Vorstandsvorsitzender der freenet.de AG.

Stellenmarkt
  1. Elektrobit Automotive GmbH, Bangalore (Indien)
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Die Hauptversammlung am 9. Juni 2004 in Hamburg hatte Klaus-Dieter Scheurle, Managing Director bei der Credit Suisse First Boston, zum Nachfolger von Gerhard Picot bestellt, der dem Aufsichtsrat seit der Gründung der freenet.de AG im Jahr 1999 angehörte.

Aufsichtsratsvorsitzender bei freenet.de bleibt Prof. Dr. Helmut Thoma.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Unnu 07. Jul 2004

In Baden-Württemberg werden ehemalige Minister Brauerei-Chefes (Schäuble, nicht der mitm...

La Borsa 04. Jul 2004

Die Kuh muss aber Milch geben. Gibt Sie Milch. Sonst bekommen die Vorstände keine Asche.

Bruno 02. Jul 2004

Es ist wirklich erschütternd, wie niveaulos die Forumsbeiträge hier sind. Denkt denn...

Martin 01. Jul 2004

Bezüglich deiner Schreibweise frage ich mich das auch bei dir. SCNR Martin

jeff 01. Jul 2004

Oh, wenn ich den Text so lese: DU AUCH NICHT!


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

    •  /