Abo
  • Services:
Anzeige

MSN-Suche kupfert bei Google ab

Eingangsseite und Suchergebnisse orientieren sich am Google-Vorbild

Microsoft startet die MSN-Suche mit einer neuen, schlanken Oberfläche und orientiert sich damit klar am Hauptkonkurrenten Google. So verschwand das bislang zugepflasterte MSN-Portal und wurde durch eine schlanke Eingangsseite ersetzt, die nur noch ein Feld für die Suchanfrage enthält, womit Microsoft sich hier am Konkurrenten Google orientiert.

Neben der schlankeren Eingangsseite wurde auch die Aufbereitung der Suchergebnisse verbessert, wobei sich die MSN-Suche auch hier stark an die Google-Funktionen anlehnt. So wird bezahlte Werbung ähnlich wie bei Google von den normalen Suchergebnissen optisch durch eine farbliche Hinterlegung abgetrennt. Nach Microsoft-Angaben soll die MSN-Suche außerdem deutlich bessere Ergebnisse liefern, allerdings fiel im Kurztest auf, dass die Suchergebnisse von Google weiterhin oft aktueller sind.

Anzeige

Die Eingangsseite erlaubt außerdem den Zugriff auf andere Microsoft-Dienste, um etwa in Microsofts Encarta, im Einkaufsbereich sowie in der Nachrichtensuche von MSN zu suchen. Damit diese Sonderfunktionen auf der Eingangsseite erscheinen, muss im Browser JavaScript respektive ActiveScripting aktiviert werden.

Mit der neuen MSN-Suche startet auch eine Technology Preview neuer Suchalgorithmen, die im Jahr 2005 auf den Markt kommen sollen. Damit will Microsoft seine Aktivivität im Suchmarkt ausbauen und verstärkt in direkte Konkurrenz zum Marktführer Google treten. Die Vorabversion der kommenden Suche wird ausgewählten Nutzern zum Testen bereitgestellt.


eye home zur Startseite
Uli Stärk 02. Jul 2004

Ich finde den Beitrag in keiner weise unpassend.

ip (Golem.de) 02. Jul 2004

Hallo, Bislang waren die MSN-Suchergebnisse ganz anders aufbereitet, da fällt es dann...

onK! 01. Jul 2004

Ihr könnts nicht sein lassen, oder? OMG die packen die Suchergebnisse auch untereinander...

Mirco 01. Jul 2004

Ist doch eigentlich ein Kompliment für Yahoo... immerhin bekomme ich bei MSN nicht mal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG, Hamburg
  2. Haldex Brake Products GmbH, Heidelberg
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Provadis Partner für Bildung & Beratung GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  2. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  3. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  4. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  5. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  6. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  7. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  8. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  9. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  10. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

  1. Re: Belarus

    berritorre | 20:00

  2. Re: Hören die endlich mit den 6+ MDR sendern auf?

    Teebecher | 19:58

  3. Noch 7 Tage ....

    ICH_DU | 19:58

  4. Re: Blödsinn mit Blödsinn bekämpfen

    Axido | 19:58

  5. I see what you did here

    LennStar | 19:57


  1. 19:00

  2. 17:48

  3. 16:29

  4. 16:01

  5. 15:30

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel