Abo
  • Services:

Validome prüft Webseiten auch auf Deutsch

Validator soll Entwicklung standardkonformer Webseiten erleichtern

Unter Validome.org steht jetzt ein mehrschprachiger Validator für Webseiten bereit. Über das in C++, Python und PHP programmierte Web-Tool können HTML-, XHTML-, WML- und XML-Dateien dahingehend überprüft werden, ob sie den Standards des W3C entsprechen. Den Validome-Entwicklern zufolge ist ihre Lösung der des W3C überlegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Validator ist derzeit in Deutsch, Englisch und Französisch verfügbar, an Versionen in Russisch und Japanisch arbeitet man derzeit. Die Software soll dabei eine Validierungs- und Arbeitsgeschwindigkeit aufweisen und ist mit der derzeit eingesetzten Hardware (Dual Pentium III, 1000 MHz) in der Lage, 180 Validierungsprozesse pro Minute simultan abzuarbeiten.

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. GK Software SE, Sankt Ingbert, Köln, Schöneck

Fehlermeldungen werden markiert und mit Link zu einer entsprechenden Dokumentation (Selfhtml, htmlhelp.com oder W3C) dargestellt. So sollen Fehlermeldungen für den User verständlich kommuniziert werden, was im Rahmen der in Englisch gehaltenen W3C-Standardspezifikationen nicht der Fall sei, so Validome.

Für Entwickler bietet man zudem ein Sidebar-Plugin für den Internet Explorer an, Versionen für Mozilla und Opera werden derzeit entwickelt. Auch eine XML-Schnittstelle steht zur Verfügung. Der Validator zeigt zudem die Header-Daten des abgefragten Servers an. Die Analyse kann letztendlich auch in einer Reportansicht mit Druckfunktion genutzt werden.

Für die nahe Zukunft sind zusätzliche Erweiterungen geplant. So soll in den nächsten Wochen auch ein RSS-/Atom-Feed-Validator zur Verfügung stehen. Dieser ist zwar bereits fertig gestellt, befindet sich aber noch in einer abschließenden Testphase. Darüber hinaus ist das Entwicklerteam gerade dabei, für Seiten mit Browserweiche eine gesonderte Behandlung zu integrieren. Dann soll sich Betriebssystem und UserAgent aus Validome heraus einstellen lassen. Derzeit gibt sich Validome beim Zugriff auf das zu validierende Dokument als Microsoft Internet Explorer aus.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. (-55%) 22,50€
  3. 9,95€

Validome Team 02. Jul 2004

Hallo Jens, Dass viele Site-Betreiber eine Browserweiche haben, ist nicht neu und...

Jens 01. Jul 2004

Das ist mal ein interessanter Ansatz. Nur sollte HTML-Code nicht in jedem Browser gleich...

Validome Team 01. Jul 2004

Wir wollen damit erreichen, dass DER Quellcode validiert wird, den auch der User in aller...

Mikko 01. Jul 2004

Traut Ihr euch nicht einen eigenen UA anzugeben? Validome: Mozilla/4.0 (compatible; MSIE...

Validome Team 01. Jul 2004

"Seiteneffekt" gefixt ! Viel Spass beim Validieren, Validome Team


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
      Machine Learning
      Wie Technik jede Stimme stehlen kann

      Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
      Ein Bericht von Felix Lill

      1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
      2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
      3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

        •  /