Abo
  • Services:

Apple: Rendezvous für alle

Rendezvous nun auch für Windows, Linux, Solaris, FreeBSD und Java

Apple bietet seine Rendezvous-Technik zur automatischen Entdeckung von Computern, Geräten und Diensten in IP-Netzen nun auch in Beta-Versionen für Windows, Linux, Solaris, FreeBSD und Java an. Das Protokoll verspricht eine Vernetzung unterschiedlicher Geräte ohne Konfiguration und wurde von Apple bei der IETF zur Standardisierung eingereicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Rendezvous sollen sich Geräte in IP-Netzen gegenseitig finden, ohne dass der Nutzer eine IP-Adresse eingeben oder einen DNS-Server konfigurieren muss. Dazu müssen entsprechende Geräte aber in der Lage sein, sich ohne DHCP-Server eine IP-Adresse zu suchen, Domain-Namen auch ohne DNS-Server in IP-Adressen zu übersetzen und Dienste auch ohne Verzeichnisdienst finden oder bekannt machen zu können.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. KWS Services Deutschland GmbH, Berlin

Ab sofort bietet Apple Rendezvous nun auch für Windows 2000 und XP an. Die Vorabversionen erlauben es Windows-Rechnern, beispielsweise HTTP- und FTP-Server mit dem Internet Explorer aufzuspüren. Auch ein Setup-Wizard zur Druckereinrichtung ist enthalten, über den auf USB-Drucker zugegriffen werden kann, die per WLAN (AirPort) erreichbar sind. Mit dem jetzt veröffentlichten Rendezvous-SDK sollen Windows- und Java-Entwickler zudem eigene Rendezvous-Dienste in ihre Applikationen integrieren können.

Für diverse POSIX-Plattformen wie Linux, Solaris oder FreeBSD nutzt Apple den mDNSResponder, der im Rahmen des Darwin-Projekts entwickelt wird. Dieser stellt das gleiche API zur Verfügung, das auch unter MacOS X oder Windows angeboten wird. Zudem lassen sich die Rendezvous-Dienste nun auch via Java ansprechen. Dazu hat Apple Darwin um entsprechende Bibliotheken erweitert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)

MaX 01. Jul 2004

Die Technik wurde für kleine bis mittlere Netze entwickelt, wobei mittlere Netze Netze...

tramp 01. Jul 2004

http://www.porchdogsoft.com/products/howl/ basiert allerdings auch auf den apple...

XP-Victim 01. Jul 2004

Sauber, einfach eine tolle neue Entwicklung, schon als Beta funktioniert es einfach und...

kressevadder 01. Jul 2004

Stimmt schon, läuft auf Broadcasting raus. Die Technologie ist aber in erster Linie für...

kressevadder 01. Jul 2004

Dem ganzen ligt Multicast DNS zugrunde: http://www.multicastdns.org/ Hab schon an ner...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /