Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Shrek 2 - Grüner Oger im Minispiel-Wahn

Simple Action für nahezu alle Systeme erhältlich

Schon bevor Shrek 2 ab dem 1. Juli 2004 an den Kinokassen erneut für Einspielrekorde sorgt, hat Activision das Spiel zum Film auf den Markt gebracht. Unter erfahrenen Spielern dürfte diese Meldung kaum für Begeisterung sorgen - schließlich war das erste Shrek-Spiel inhaltlich eine mittelschwere Katastrophe. Der zweite Teil ist allerdings wirklich einen Blick wert und überzeugt vor allem durch ein sehr abwechslungsreiches Gameplay.

Wie im Film geht es auch im Spiel darum, dass der grüne Oger Shrek seine geliebte Fiona ehelicht - und seine Schwiegereltern darüber nicht gerade begeistert sind. Also macht man sich auf ins weit, weit entfernte Märchenland, um allen Widrigkeiten zum Trotz dennoch das traute Eheglück ausleben zu können. Bei der Reise ist man natürlich nicht bloß zu zweit: Neben Shrek und Fiona schließen sich auch der vorlaute Esel und diverse Märchenfiguren wie der gestiefelte Kater oder der böse Wolf dem bunt gemischten Trupp an.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Gesteuert wird jeweils eine Gruppe von vier Charakteren, wobei die Zusammenstellung im Spielverlauf beständig variiert. Allerdings kontrolliert der Spieler immer nur einen von den vier Helden; per Druck auf die Schultertaste ist ein Wechsel allerdings jederzeit problemlos möglich. Das Gamedesign tut einiges dafür, dass man auch wirkliche alle Charaktere so gut wie möglich nutzt - schließlich verfügt jeder über ganz besondere Fähigkeiten. Shrek selber etwa lässt gerne Kontrahenten durch die Lüfte fliegen, der Esel hingegen öffnet geschlossene Türen mit einem beherzten Tritt und Fiona greift in die Geschwindigkeit der Zeit ein.

Screenshot #2
Screenshot #2
Darüber hinaus warten unterwegs in den elf Leveln auch beständig neue Mini-Spiele, die jeweils einer aus der Gruppe bestehen muss. Meist handelt es sich dabei um recht witzige, allerdings auch sehr einfache Geschicklichkeitseinlagen. Zwischen den Puzzle-Schauplätzen hingegen ist Beat'em-Up-Action angesagt - und die kann leider wenig begeistern, da die spielerischen Möglichkeiten stark eingeschränkt sind und einem träge Reaktionen, eine ungenaue Steuerung sowie eine beständig falsch positionierte Kamera schnell die Laune verderben.

Spieletest: Shrek 2 - Grüner Oger im Minispiel-Wahn 

eye home zur Startseite
Anonym 04. Jun 2005

noch eine Peinliche Frage: in dem Haus, wo der Esel Pferd wird, komm ich net weider. Was...

Raulsinropa 01. Jul 2004

Danke für den Tip! Ich hatte die Lösung nach einer Google Orgie auch gefunden. Die...

Homer Morisson 30. Jun 2004

Du musst, während er von einem Pfahl zum nächsten läuft auf den Boden hauen, das haut ihn...

Raulsinropa 30. Jun 2004

Meine Nichte spielt damit grade und kommt am ersten Endgegner Puzz in Boots nicht...

Autor 30. Jun 2004

Tja werde das Spiel wohl kaufen und es meiner kleinen Schwester schenken. Wirklich, das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Robert Bosch GmbH, Tamm
  4. über Hanseatisches Personalkontor Hannover, Gallin bei Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Android P

    Hintergrundaktivitäten von Apps werden stärker beschränkt

  2. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  3. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  4. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  5. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen

  6. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  7. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  8. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  9. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  10. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Toshiba-Notebooks Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode

  1. Andere Mitverdienen lassen

    M.P. | 08:50

  2. Re: Ernsthafte Frage.

    Astorek | 08:49

  3. Re: § 202c Vorbereiten des Ausspähens und...

    Arestris | 08:49

  4. Re: Bald kommt UHD+

    Azzuro | 08:49

  5. Re: Ach die haben einen Double Fine gemacht.

    Trollfeeder | 08:47


  1. 08:33

  2. 08:01

  3. 07:41

  4. 07:24

  5. 07:12

  6. 23:10

  7. 17:41

  8. 17:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel