Abo
  • Services:
Anzeige

Fujitsu druckt unsichtbare Telefonnummern und URLs

Handys und PDAs sollen unsichtbare, gedruckte Daten erfassen können

Fujitsu hat Technik entwickelt, mit der sich Daten für den Menschen unsichtbar in gedruckte Bilder integrieren und später mit einem PDA oder Mobiltelefon wieder auslesen lassen. Damit soll es beispielsweise möglich sein, direkten Zugang zu Zusatzinformationen zu gedruckten Bildern per Internet zu erhalten.

Die Technik soll es erlauben, bis zu zwölf Ziffern auf einem Quadratzentimeter unterzubringen, ohne die Bildqualität zu verschlechtern. Damit soll beispielsweise der Zugriff auf URLs oder Telefonnummern möglich sein, ohne dass diese abgetippt werden müssen.

Anzeige

Dabei setzt man auf eine Art Steganographie, bei der Daten in farbige Bilder eingebettet werden. Mobiltelefone oder PDAs, die mit einer Digitalkamera ausgestattet sind, können diese Daten in kurzer Zeit auswerten und die entsprechende URL auf- oder die jeweilige Telefonnummer anrufen. Für das menschliche Auge sollen die dazu verwendeten Farb-Nuancen nicht zu erfassen sein.

Laut Fujitsu braucht der Fujitsu Pocket LOOX (FLX3A) rund 0,4 Sekunden, um ein entsprechendes Bild zu analysieren und die Daten zu extrahieren. Entsprechende Geräte können so in kurzer Zeit beispielsweise auch Zusatzinformationen zu Werbe-Anzeigen zur Verfügung stellen oder Zugriff auf einen Klingelton passend zur jeweiligen CD anbieten.

Fujitsu will die Technik weiterentwickeln, um die für den Nutzer notwendigen Schritte zu reduzieren und die Adoption der Technik so zu beschleunigen. Zudem sucht man den Schulterschluss mit Mobilfunkbetreibern, Druckmaschinen-Herstellern und Inhalte-Anbietern, um die Technik einzuführen. Auch sollen Konsumenten entsprechende Informationen in eigene Bilder integrieren und auf dem heimischen Drucker ausgeben können.


eye home zur Startseite
voll trunken 01. Jul 2004

Ja und? Ich bin mir nicht so sicher ob es mit der Methode wirklich gleich losgehen kann...

Lorca 30. Jun 2004

Weil das dann kein Standarddruck mehr wäre. Oder ist es in der Druckindustrie üblilch UV...

Koshan 30. Jun 2004

Weil die wenigsten Benutzer den Dateiheader ausdrucken und neben das Bild kleben!

uRx667 30. Jun 2004

Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-) Es geht hier um *gedruckte* Bilder nicht um Dateien.

Der... 30. Jun 2004

Wieso schreibt man die Information nicht einfach in den Dateiheader?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  3. AKDB, München
  4. GK Software AG, Schöneck


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. (-53%) 18,99€
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: 6 Minuten über Russland 525.594 Minuten über...

    Niaxa | 23:38

  2. Re: Mittelerde Schatten des Krieges-Minas Ithil...

    Denis1638 | 23:34

  3. Gemischtes Hackfleisch mit Star Wars

    Keridalspidialose | 23:33

  4. Re: Steht im Link

    User_x | 23:22

  5. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    tingelchen | 23:21


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel