Abo
  • Services:

Offene Beta für Media-Center-Software Sceneo TVcentral

Buhl Data startet Beta-Test für kommerzielles myHTPC - inkl. DVB-Unterstützung

Der deutsche Softwareanbieter Buhl Data Service startet heute den öffentlichen Beta-Test seiner für Windows gedachten Media-Center-Lösung Sceneo TVcentral. Damit soll es nicht nur möglich sein, in Verbindung mit Analog- und DVB-Tunern Fernsehsendungen aufzuzeichnen, sondern auch Videos, Bilder, E-Mails, Internet-Seiten und Wetter-Infos ausgabeoptimiert auf dem am Wohnzimmer-PC angeschlossenen Fernseher darzustellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Beta-Version ist in ihrer Lauffähigkeit zwar nicht eingeschränkt, aber sie bietet noch nicht alle Funktionen der Vollversion. Diese wird unter anderem eine vollständige LiveTV-Funktion mit Timeshifting und EPG bieten, Internet-Browsing (inkl. selbst integrierbarer Newsfeeds) und E-Mail-Anbindung über POP3 sowie den Zugriff auf die Kontakt- und Termindaten von MS Outlook ermöglichen. Auch ISDN-Dienste sollen in der Vollversion unterstützt werden.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Strahlenschutz, Neuherberg bei München
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg

Es sollen nicht nur analoge TV-Karten unterstützt werden, sondern auch Tuner aus dem Digital-Lager (DVB-C, DVB-S, DVB-T): darunter die Hauppauge NOVA, die NEXUS -S/C/T, die Technotrend PCline Premium, die PCline budget -S/C/T und die KNC TV Station DVB-S/C/T (Typhoon). Zudem verspricht Buhl Data, dass die gemeinsam mit Meedio (myHTPC) entwickelte Software in der Lage sein soll, mit vielen PC-Fernbedienungen zusammenzuarbeiten.

Bei Konfigurationsschwierigkeiten und anderen Problemen mit der Beta-Version soll das Support-Forum auf der Sceneo-Website weiterhelfen. Die Beta-Version steht interessierten Nutzern im Download-Bereich von www.sceneo.tv kostenlos zur Verfügung. Eine Registrierung ist nicht notwendig, wer sich jedoch während der Installation als offizieller Beta-Tester anmeldet, dem verspricht Buhl Data einen Nachlass von 30,- Euro auf die Vollversion, die voraussichtlich Anfang September 2004 für 79,95 Euro erhältlich sein soll.

Die Ähnlichkeit zum Freeware-Projekt myHTPC kommt nicht von ungefähr: Buhl-Data-Partner Meedio entwickelt derzeit eine kostenpflichtige Version namens Meedio, die sich aus den Modulen MedioTV (Fernseh- und Videorekorder-Funktion) und MedioEssentials (DVD-, Video-, Bild-, Musik-Wiedergabe, E-Mail-, Web-Browser etc.) zusammensetzt. Buhl Data liefert also die deutsche und angepasste Version von Meedio unter dem Namen Sceneo TVcentral. Im Gegensatz zu myHTPC sollen Meedio bzw. Sceneo TVcentral auch für Anfänger mit unterschiedlichster Hardware problemlos zu installieren sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 DIMM CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im Preisvergleich)
  2. 532,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis 635,09€)
  3. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  4. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

norgel ralf 30. Mär 2005

sux 14. Jul 2004

Wie wär's mit dem Menüpunkt "Beenden" oder ESC?

Peter Retep 30. Jun 2004

Aeusserst, hmm, "kreative" Namensgebung. Die Aehnlichkeit von "TVCentral" und dem...

norgel 30. Jun 2004

Oh, ja. Ich liebe Programme, bei denen man um's Verrecken keine Möglichkeit findet, sie...


Folgen Sie uns
       


Im Wind flatterndes AMOLED angesehen (Display Week)

Auf der Display Week 2018 in Los Angeles zeigt der chinesische Hersteller BOE ein im Wind flatterndes AMOLED.

Im Wind flatterndes AMOLED angesehen (Display Week) Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

    •  /