Abo
  • Services:

Offene Beta für Media-Center-Software Sceneo TVcentral

Buhl Data startet Beta-Test für kommerzielles myHTPC - inkl. DVB-Unterstützung

Der deutsche Softwareanbieter Buhl Data Service startet heute den öffentlichen Beta-Test seiner für Windows gedachten Media-Center-Lösung Sceneo TVcentral. Damit soll es nicht nur möglich sein, in Verbindung mit Analog- und DVB-Tunern Fernsehsendungen aufzuzeichnen, sondern auch Videos, Bilder, E-Mails, Internet-Seiten und Wetter-Infos ausgabeoptimiert auf dem am Wohnzimmer-PC angeschlossenen Fernseher darzustellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Beta-Version ist in ihrer Lauffähigkeit zwar nicht eingeschränkt, aber sie bietet noch nicht alle Funktionen der Vollversion. Diese wird unter anderem eine vollständige LiveTV-Funktion mit Timeshifting und EPG bieten, Internet-Browsing (inkl. selbst integrierbarer Newsfeeds) und E-Mail-Anbindung über POP3 sowie den Zugriff auf die Kontakt- und Termindaten von MS Outlook ermöglichen. Auch ISDN-Dienste sollen in der Vollversion unterstützt werden.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen

Es sollen nicht nur analoge TV-Karten unterstützt werden, sondern auch Tuner aus dem Digital-Lager (DVB-C, DVB-S, DVB-T): darunter die Hauppauge NOVA, die NEXUS -S/C/T, die Technotrend PCline Premium, die PCline budget -S/C/T und die KNC TV Station DVB-S/C/T (Typhoon). Zudem verspricht Buhl Data, dass die gemeinsam mit Meedio (myHTPC) entwickelte Software in der Lage sein soll, mit vielen PC-Fernbedienungen zusammenzuarbeiten.

Bei Konfigurationsschwierigkeiten und anderen Problemen mit der Beta-Version soll das Support-Forum auf der Sceneo-Website weiterhelfen. Die Beta-Version steht interessierten Nutzern im Download-Bereich von www.sceneo.tv kostenlos zur Verfügung. Eine Registrierung ist nicht notwendig, wer sich jedoch während der Installation als offizieller Beta-Tester anmeldet, dem verspricht Buhl Data einen Nachlass von 30,- Euro auf die Vollversion, die voraussichtlich Anfang September 2004 für 79,95 Euro erhältlich sein soll.

Die Ähnlichkeit zum Freeware-Projekt myHTPC kommt nicht von ungefähr: Buhl-Data-Partner Meedio entwickelt derzeit eine kostenpflichtige Version namens Meedio, die sich aus den Modulen MedioTV (Fernseh- und Videorekorder-Funktion) und MedioEssentials (DVD-, Video-, Bild-, Musik-Wiedergabe, E-Mail-, Web-Browser etc.) zusammensetzt. Buhl Data liefert also die deutsche und angepasste Version von Meedio unter dem Namen Sceneo TVcentral. Im Gegensatz zu myHTPC sollen Meedio bzw. Sceneo TVcentral auch für Anfänger mit unterschiedlichster Hardware problemlos zu installieren sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

norgel ralf 30. Mär 2005

sux 14. Jul 2004

Wie wär's mit dem Menüpunkt "Beenden" oder ESC?

Peter Retep 30. Jun 2004

Aeusserst, hmm, "kreative" Namensgebung. Die Aehnlichkeit von "TVCentral" und dem...

norgel 30. Jun 2004

Oh, ja. Ich liebe Programme, bei denen man um's Verrecken keine Möglichkeit findet, sie...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /