Abo
  • Services:

Nokia und Sun: Mobile Java-Spiele mit Multiplayer-Funktionen

Terminal-Bibliotheken kommen in J2ME-Wireless-Programmierwerkzeuge

Sun und Nokia intensivieren ihre Zusammenarbeit, um die Entwicklung und Bereitstellung mobiler Multiplayer-Games auf Java-Basis für Spieleentwickler, Service Provider und Netzbetreiber zu vereinfachen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen dieser Kooperation wird die Nokia SNAP (Scalable Network Application Package) Mobile Solution in das Java 2 Platform Micro Edition (J2ME) Wireless Toolkit, den Sun Java System Content Delivery Server sowie das Sun Java Enterprise System unter Solaris integriert.

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen (Oldenburg)
  2. Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen

Die durchgehende Architektur bietet nach Herstellerangaben Netzbetreibern und Spiele-Distributoren gleichermaßen eine sichere und skalierbare Plattform für die Verteilung von Java-Spieleanwendungen auf drahtlose Endgeräte sowie die Anbindung von Mehrspieler-Varianten. Auf der diesjährigen JavaOne stellt der Spieleentwickler Sega Mobile die ersten Java-Spieleanwendungen (Reversi, Blackjack) mit Multiplayer- und Community-Funktionalitäten wie Chat- und Buddy-Listen auf Basis der SNAP-Mobile-Technologie vor.

Die zur Realisierung der Community- und Multiplayer-Features notwendigen Terminal-Bibliotheken sollen Bestandteil der für Anfang 2005 angekündigten J2ME-Wireless-Programmierwerkzeuge sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
    Nasa
    Wieder kein Leben auf dem Mars

    Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      Github-Übernahme: Ein super Deal - für Microsoft und den Rest
      Github-Übernahme
      Ein super Deal - für Microsoft und den Rest

      Mit der Übernahme von Github manövriert sich Microsoft geschickt aus einer Abhängigkeit und stärkt dabei noch sein Cloud-Geschäft. Das setzt wohl vor allem Atlassian unter Druck. Was der Kauf für das Open-Source-Engagement Githubs bedeutet, ist damit eigentlich auch völlig klar.
      Eine Analyse von Sebastian Grüner

      1. Code-Hosting Microsoft übernimmt Github für 7,5 Milliarden US-Dollar
      2. Entwicklerplattform Microsoft will Github kaufen
      3. Verschlüsselung Github testet Abschaltung alter Krypto

        •  /