Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: SingStar - Karaoke-Spaß für PlayStation 2

Paket mit zwei Mikrofonen und 30 Songs

Nachdem man sich nun monatelang die miserablen Bewerber in den unzähligen Casting-Shows und ihre größtenteils fürchterlichen Sangeskünste anhören musste, wird es nun wohl Zeit, dass wirklich jeder selbst beweist, was in ihm steckt. Da kommt SingStar gerade recht - alles was man braucht, ist eine PlayStation 2 und das aus zwei Mikrofonen und CD bestehende SingStar-Paket, und schon kann die eigene Karriere als Sänger beginnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Prinzipiell erinnert SingStar an das, was man so aus den Karaoke-Bars kennt: Man wählt aus einer Liste von 30 bekannten Songs seinen Favoriten aus, greift zum Mikro und bekommt am unteren Bildschirmrand den Text angezeigt, den man nun möglichst originalgetreu wiedergeben soll. Aber SingStar gibt nicht nur den eigenen Gesang über die Lautsprecher des Fernsehers aus und sorgt so für viel Spaß bei den eventuell anwesenden Freunden. Auch die Sangeskünste des Spielers werden immer direkt ausgewertet - wer die richtigen Töne trifft und lange genug hält, bekommt beständig ein Lob, wer immer zum falschen Zeitpunkt anfängt zu singen und ein paar Oktaven daneben landet, wird hingegen mit einem eingeblendeten "Schrecklich" abgefertigt.

Inhalt:
  1. Spieletest: SingStar - Karaoke-Spaß für PlayStation 2
  2. Spieletest: SingStar - Karaoke-Spaß für PlayStation 2

Screenshot #1
Screenshot #1
Witzig: Traut man sich nicht, gleich alleine zum Mikro zu greifen, dürfen auch zwei Personen gegen- oder miteinander singen. Dank der abwechslungsreichen Musikauswahl müsste für beinahe jeden Geschmack etwas dabei sein - neben Chart-Banalitäten wie den No Angels oder Bro'sis findet man auch Falco, Die Toten Hosen, Pink, Roy Orbison, Rick Astley oder sogar Motorhead auf der CD.

Richtig unterhaltsam wird es, wenn man auch über die EyeToy-Kamera verfügt - dann kann man sich nicht nur selbst im TV beim Singen zuschauen, sondern den eigenen "Auftritt" auch noch auf der Memory Card abspeichern und die schönsten (oder schlimmsten) Momente für die Nachwelt aufbewahren.

Spieletest: SingStar - Karaoke-Spaß für PlayStation 2 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 11,99€
  2. 19,95€
  3. 0,49€

Janine 18. Mai 2009

Hallo ich suche schon seit ganz langer Zeit ein lied was auf einer singstar cd drauf war...

Christiane 02. Mär 2006

Also mit SingStar ist ein echter Partyspass geschaffen worden.Wirklich ich liebe es*g...

Sun 26. Jul 2004


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  2. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden
  3. Zellproduktion EU macht Druck auf Altmaier wegen Batteriezellenfabrik

    •  /