Abo
  • Services:
Anzeige

Zwei neue Lidl-PCs - einer mit AIW 9600 XT und Athlon 64

Athlon-XP-2500+-Gerät für "Vernünftige" oder Athlon 64 für Multimedia und Spiele

Je nach Region bietet der Lebensmittel-Discounter Lidl nun zwei verschiedene PC-Systeme von Targa an: ein Athlon-XP-2500+-Gerät für "Vernünftige" - wie es Targa auf seiner Website klassifiziert hat - und eines mit Athlon-64-3200+-CPU für Multimedia- und Spielefans.

Targa Visionary AV 2500+
Targa Visionary AV 2500+
Der von Lidl vermutlich primär im norddeutschen Raum angebotene Targa Visionary AV 2500+ beherbergt einen Athlon-XP-2500+-Prozessor (1,833 GHz) mit EKL Super Silent-Cooler, ein Fortron-300-Watt-PFC-Netzteil, das Asus-Mainboard A7V8X-MX (VIA KM400-Chipsatz, 1x AGP 8X, 3x PCI, max. 2 GByte) in einer Targa-Edition, 256 MByte DDR333-SDRAM, eine 80-GByte-IDE-Festplatte (Western Digital, 7.200 Umdrehungen/Minute), einen 4x-DVD+R/RW-Brenner von Ricoh und ein Samsung-DVD-ROM. Für Grafik sorgt der auf dem Mainboard sitzende VIA-Unichrome-AGP-Grafikkern des VIA-KM400-Chipssatzes, der sich dazu bis zu 64 MByte vom Hauptspeicher abzweigt. Für Sound sorgt ein AC-97-6-Kanal-Codec mit analogen Ein- und Ausgängen. Ethernet, Modem, Speicherkartenleser (CompactFlash Typ1/Typ2, Sony Memory Stick, SD Card, Smart Media, MMC) und USB 2.0 sind ebenfalls mit dabei.

Die Software-Ausstattung umfasst Microsofts Windows XP Home Edition, die Microsoft Works Suite 2004, Nero 6 OEM Suite und Norman Antivirus2004 OEM. Tastatur und Logitech-Scrollrad-Maus liegen ebenfalls bei. Gekoppelt mit einer 24-monatigen Garantie inkl. Vor-Ort-Service und Hotline ist der Targa Visionary AV 2500+ ab 1. Juli 2004 in begrenzter Stückzahl für rund 600,- Euro bei Lidl erhältlich.

Anzeige

Das leistungsfähigere Targa-System "Visionary AV64II 3200+ Multimedia-PC" ist mit einem Athlon64 3200+ (2,2 GHz) bestückt, den Targa mit einem "Blade Super Silent-Cooler" (Kupferrippen und Alu) von EKL kühlt. Auf dem Asus-Mainboard K8V-F (VIA K8T800 Chipsatz, AGP 8X, 5x PCI, max. 2 GByte DDR-SDRAM, Targa-Edition) stecken 512 MByte DDR400-SDRAM. Als Laufwerke installiert sind: eine 250-GByte-Maxtor-Festplatte mit 7.200 Umdrehungen, 8 MByte Cache und flüssig gelagerter Mechanik, ein LG-Multiformat-DVD-Brenner (8x DVD+R/-R, 4x DVD+RW/-RW, DVD-RAM) und ein Samsung-DVD-ROM. Auch in diesem Targa-Rechner sorgt ein 300-Watt-Fortron-PFC-Netzteil für Energie.

Zwei neue Lidl-PCs - einer mit AIW 9600 XT und Athlon 64 

eye home zur Startseite
Donald 30. Jun 2004

@ Dalai-Lama Hier handelt es sich aber um Systeme die man selber Konfigurieren kann. Es...

Donald 30. Jun 2004

@Tester kommt darauf an was man macht und wie man vergleicht.

Tester 30. Jun 2004

Klasse PC mit SUPEr Grafik INSIDE! Die AIW 9600 reicht völlig aus und ist kein...

MK 29. Jun 2004

Weil der Speichercontroller bei Athlon 64 Prozessoren auf der CPU ist.

Uhmie 29. Jun 2004

@Donald Bitteschön, kein Problem! Ciao Uhmie



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  3. Daimler AG, Germersheim
  4. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. 18,99€ statt 39,99€
  3. 149,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Das ist eh die Zukunft.

    TC | 21:25

  2. common business

    johnDOE123 | 21:25

  3. Touchtastatur schlechter nach dem Upgrade.

    TC | 21:20

  4. Re: Leider verpennt

    ArxTyrannus | 21:18

  5. Re: Telekom ist echt erbärmlich

    neocron | 21:16


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel