Abo
  • Services:

Zwei neue Lidl-PCs - einer mit AIW 9600 XT und Athlon 64

Targa Visionary AV64II 3200+
Targa Visionary AV64II 3200+
Im Gegensatz zum erstgenannten System sorgt im Visionary AV64II 3200+ eine ATI-All-in-Wonder-9600-XT-Grafikkarte mit 128 MByte DDR-Grafikspeicher nicht nur für spieletaugliche 3D-Grafikleistung inkl. DirectX-9-Effekten, sondern beschert dem Rechner auch einen analogen TV-Tuner und lässt ihn so in Verbindung mit der beigelegten ATI-Software zum Video- und Radiorekorder werden. Neben 54-Mbps-WLAN (802.11g-PCI-Karte von ASUS), Modem, Ethernet, USB 2.0, Firewire und Speicherkartenleser (CompactFlash, Sony MemoryStick, Sony MemoryStick PRO, SD Card, SmartMedia, MMC und SmartCard) werden dank der Grafikkarte auch Video-In und TV-Out geboten.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  2. ARZ Haan AG, Haan, Düsseldorf oder Wesel

Für Sound sorgt ein auf dem Mainboard sitzender üblicher Realtek-Soundchip, der 5.1-Kanal-Sound über analoge und digitale Schnittstellen (SPDIF) ausgibt. Stereo-Lautsprecher hat Targa dem Gerät beigepackt, Gleiches gilt für eine Funk-Tastatur und Funk-Maus mit Scrollrad.

Die Software-Ausstattung entspricht weitestgehend dem günstigeren System, zusätzlich zu Windows XP Home Edition, Microsoft Works Suite 2004, Nero 6 OEM Suite und Norman Antivirus2004 OEM liegen jedoch die Videoschnittanwendungen Pinnacle Studio 8 SE, Pinnacle Hollywood FX und Pinnacle T-Rex bei. Gekoppelt mit einer 36-monatigen Garantie inkl. Vor-Ort-Service und Hotline ist der Visionary AV64II 3200+ Multimedia-PC ab 1. Juli 2004 in begrenzter Stückzahl für rund 1.000,- Euro bei Lidl erhältlich.

Welches der Systeme es in welchen Regionen gibt, nennt Lidl auf seiner Website nach Eingabe der entsprechenden Postleitzahl.

 Zwei neue Lidl-PCs - einer mit AIW 9600 XT und Athlon 64
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Donald 30. Jun 2004

@ Dalai-Lama Hier handelt es sich aber um Systeme die man selber Konfigurieren kann. Es...

Donald 30. Jun 2004

@Tester kommt darauf an was man macht und wie man vergleicht.

Tester 30. Jun 2004

Klasse PC mit SUPEr Grafik INSIDE! Die AIW 9600 reicht völlig aus und ist kein...

MK 29. Jun 2004

Weil der Speichercontroller bei Athlon 64 Prozessoren auf der CPU ist.

Uhmie 29. Jun 2004

@Donald Bitteschön, kein Problem! Ciao Uhmie


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /