Zwei neue Lidl-PCs - einer mit AIW 9600 XT und Athlon 64

Targa Visionary AV64II 3200+
Targa Visionary AV64II 3200+
Im Gegensatz zum erstgenannten System sorgt im Visionary AV64II 3200+ eine ATI-All-in-Wonder-9600-XT-Grafikkarte mit 128 MByte DDR-Grafikspeicher nicht nur für spieletaugliche 3D-Grafikleistung inkl. DirectX-9-Effekten, sondern beschert dem Rechner auch einen analogen TV-Tuner und lässt ihn so in Verbindung mit der beigelegten ATI-Software zum Video- und Radiorekorder werden. Neben 54-Mbps-WLAN (802.11g-PCI-Karte von ASUS), Modem, Ethernet, USB 2.0, Firewire und Speicherkartenleser (CompactFlash, Sony MemoryStick, Sony MemoryStick PRO, SD Card, SmartMedia, MMC und SmartCard) werden dank der Grafikkarte auch Video-In und TV-Out geboten.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator II (m/w/d)
    WEMAG Netz GmbH, Schwerin
  2. Web-Entwickler KI-Anwendungen (m/w/d) mit der Option zur Promotion
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
Detailsuche

Für Sound sorgt ein auf dem Mainboard sitzender üblicher Realtek-Soundchip, der 5.1-Kanal-Sound über analoge und digitale Schnittstellen (SPDIF) ausgibt. Stereo-Lautsprecher hat Targa dem Gerät beigepackt, Gleiches gilt für eine Funk-Tastatur und Funk-Maus mit Scrollrad.

Die Software-Ausstattung entspricht weitestgehend dem günstigeren System, zusätzlich zu Windows XP Home Edition, Microsoft Works Suite 2004, Nero 6 OEM Suite und Norman Antivirus2004 OEM liegen jedoch die Videoschnittanwendungen Pinnacle Studio 8 SE, Pinnacle Hollywood FX und Pinnacle T-Rex bei. Gekoppelt mit einer 36-monatigen Garantie inkl. Vor-Ort-Service und Hotline ist der Visionary AV64II 3200+ Multimedia-PC ab 1. Juli 2004 in begrenzter Stückzahl für rund 1.000,- Euro bei Lidl erhältlich.

Welches der Systeme es in welchen Regionen gibt, nennt Lidl auf seiner Website nach Eingabe der entsprechenden Postleitzahl.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Zwei neue Lidl-PCs - einer mit AIW 9600 XT und Athlon 64
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Itanium-CPUs
Intels "Itanic" ist endgültig gesunken

Die letzten Itanium-CPUs wurden ausgeliefert, die Ära der gefloppten "unsinkbaren" Prozessoren ist damit endgültig zu Ende.

Itanium-CPUs: Intels Itanic ist endgültig gesunken
Artikel
  1. Enuu: Bürgersteig-Parken führt zu Aus von Mini-Autos
    Enuu
    Bürgersteig-Parken führt zu Aus von Mini-Autos

    Die vierrädrigen Kabinenroller von Enuu werden in Berlin auf Bürgersteigen geparkt, was Ärger verursacht. Nun verschwinden die Elektrofahrzeuge wieder.

  2. Autonomes Fahren: Tesla-Autopilot verhindert Unfall von bewusstlosem Fahrer
    Autonomes Fahren
    Tesla-Autopilot verhindert Unfall von bewusstlosem Fahrer

    Ein Tesla-Fahrer wurde womöglich vor einem schweren Unfall bewahrt. Er war am Steuer bewusstlos geworden. Der Autopilot stoppte das Fahrzeug.

  3. Arbeit: LinkedIn Mitarbeiter dürfen für immer im Homeoffice bleiben
    Arbeit
    LinkedIn Mitarbeiter dürfen für immer im Homeoffice bleiben

    Die meisten der 16.000 LinkedIn-Mitarbeiter dürfen künftig Vollzeit von zu Hause aus arbeiten. Das könnte aber zu Einkommenseinbußen führen.

Donald 30. Jun 2004

@ Dalai-Lama Hier handelt es sich aber um Systeme die man selber Konfigurieren kann. Es...

Donald 30. Jun 2004

@Tester kommt darauf an was man macht und wie man vergleicht.

Tester 30. Jun 2004

Klasse PC mit SUPEr Grafik INSIDE! Die AIW 9600 reicht völlig aus und ist kein...

MK 29. Jun 2004

Weil der Speichercontroller bei Athlon 64 Prozessoren auf der CPU ist.

Uhmie 29. Jun 2004

@Donald Bitteschön, kein Problem! Ciao Uhmie



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /