Abo
  • Services:

3D-Software: Maya Unlimited für MacOS X geplant

Maya 6 als Unlimited-Edition erstmals für MacOS X angekündigt

Auf der Apple World Wide Developers Conference (WWDC) in San Francisco verkündete Alias, dass die 3D-Rendering-Software Maya als Unlimited-Edition auch auf MacOS X portiert wird. Bislang war Maya nur in der Complete-Ausbaustufe auch für MacOS X angeboten worden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Maya 6 Unlimited erscheint die Software in dieser Ausbaustufe erstmals für MacOS X und soll im Spätsommer 2004 ausgeliefert werden. Die Software enthält die Complete-Komponenten Modeling, Rendering, Animation, Dynamics, Maya Artisan, Maya Paint Effects, mental ray for Maya MEL sowie die Unlimited-Funktionen Maya Hair, Maya Fluid Effects, Maya Fur, Maya Cloth und Maya Live. Maya 6 Unlimited wird außerdem für die Plattformen Windows, Linux und IRIX angeboten. Der Preis für die Software beträgt 7.349,- Euro zuzüglich MwSt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

donern 02. Jul 2004

Du laberst Blech!!! Nein, ich habe nicht zuviel Geld. Ich benutze Linux aufm PC.

na bitte!!! 30. Jun 2004

muhahaha.. fühlt sich da etwa einer von der yuppie-elite auf den schlipps getreten??

L. Parmesano 29. Jun 2004

Einfach mal die Fresse halten !

na bitte!!! 29. Jun 2004

..nun können die ganzen schickimicki yuppies uns endlich auch mit behaarten charactern...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

    •  /