Abo
  • Services:

Dreh-Handy V80 von Motorola mit VGA-Digitalkamera

Tri-Band-Handy V80 mit Drehmechanismus und Bluetooth

Mit dem V80 nimmt Motorola ein Tri-Band-Handy ins Sortiment, das mit einem Drehmechanismus ausgestattet ist. Dreht man das Farbdisplay um 180 Grad, kommt die Handy-Klaviatur für die Bedienung des Geräts zum Vorschein, womit dieser Mechanismus als Alternative zur Klapptechnik das Gerät kompakt hält, ohne auf ein großes Display und gut bedienbare Tasten verzichten zu müssen.

Artikel veröffentlicht am ,

V80
V80
Das 99 x 45 x 22,7 mm messende Tri-Band-Gerät verfügt über eine VGA-Digitalkamera, um Schnappschüsse etwa per MMS oder über den integrierten E-Mail-Client versenden zu können. Die Bilder stellt das Display mit einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln bei maximal 65.536 Farben dar. Als Tri-Band-Gerät versteht es sich mit den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und beherrscht den schnellen Datenfunk GPRS der Klasse 10.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Mit der Software Motomixer lassen sich Klingeltöne auf dem Mobiltelefon komponieren, wobei polyphone Klingeltöne sowie MP3-Klingeltöne unterstützt werden. Außerdem bietet das Handy eine Sprachanwahl, eine Freisprechfunktion, WAP 2.0, EMS-5.0- und Java-Unterstützung samt passender Spiele.

V80
V80
Das 108 Gramm wiegende Handy erreicht mit einer Akkuladung eine Sprechzeit von sieben Stunden und hält im Empfangsmodus rund 10 Tage durch. Zum Lieferumfang gehört das Bluetooth-Headset HS820 von Motorola, damit die im Handy integrierte Bluetooth-Funktion gleich genutzt werden kann.

Motorola will das Tri-Band-Handy V80 ab sofort zum Preis von 499,- Euro ohne Kartenvertrag anbieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Mugen 29. Jun 2004

Das Display ist scharf und die Kamera macht gute Bilder. Die Menüführung ist reichlich...

Bjoern4 29. Jun 2004

Weiß zwar nicht was das jetzt mit dem Moto V80 (was doch im übrigen wirklich keine echte...

derda 29. Jun 2004

Hi! Ich bin am überlegen, mir bei Telco (E-Plus) den Professional Tarif "S" zu holen: 10...


Folgen Sie uns
       


Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er

DFÜ, BTX und KGB - wir zeigen die Anfänge des Chaos Computer Club im Video.

Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /