• IT-Karriere:
  • Services:

Kostenlose Version von SQL-Server und Visual Studio

Spezielle Versionen von SQL Server und Visual Studio für Hobby-Entwickler

Microsoft erweitert seine Produktlinien Microsoft SQL Server und Visual Studio um neue Produkte für Hobby-Entwickler, Enthusiasten und Studenten. Die neuen "Express-Produkte" sollen einen einfachen Einstieg erlauben und es Anfängern ermöglichen, in kurzer Zeit Websites und Windows-Applikationen zu erstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Express-Produktlinie besteht insgesamt aus dem SQL Server Express Edition, dem Visual Web Developer 2005 Express Edition, Visual Basic 2005 Express Edition sowie den Entwickler-Werkzeugen Visual C# 2005 Express Edition, Visual C++ 2005 Express Edition und Visual J# 2005 Express Edition.

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Dabei umfasst der SQL Server in der Express Edition die Datenbank-Engine des SQL Server 2005, die unter anderem Stored Procedures, Views, Trigger, Cursor und die Common Language Runtime (CLR) unterstützt. Wie zuvor die SQL Server Desktop Engine (MSDE) stellt Microsoft auch den neuen SQL Server Express Edition kostenlos zum Download zur Verfügung.

Mit dem Visual Web Developer 2005 Express Edition will Microsoft zudem ein Werkzeug zur Entwicklung von einfachen Web-Applikationen anbieten, um beispielsweise die eigene Homepage mit einem Blog zu bestücken. Die Software verfügt über einen integrierten Web-Server zur Applikationsentwicklung sowie ein Publishing-Tool.

Microsoft sucht aber darüber hinaus den Schulterschluss mit weiteren Unternehmen. So sollen in Kürze auch die E-Commerce-Anbieter eBay, PayPal und Amazon.com die Express-Produkte mit Starter-Kits ergänzen, mit denen Entwickler auf die entsprechenden APIs zugreifen können.

Der SQL Server in der Express Edition wie auch die Visual Web Developer 2005 Express Edition der Express-Reihe sollen ab Anfang Juli über das Microsoft Developer Network (MSDN) zum Download angeboten werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)
  2. (u. a. externe SSD 500 GB für 89,99€, externe Festplatte 6 TB für 99,00€ externe Festplatte 8...

rue25 03. Feb 2006

die Beschränkung liegt wohl wie früher, dass nur 5 Personen gleichzeitig zugreifen...

Georg 04. Mär 2005

Sind die versionen auch für mac verwendbar. Wenn nicht, weiß jemand ob es mac kompatible...

grrrrrrrrrrrrrr... 27. Aug 2004

will visual c++ haben! ich kriege keinen weiterführenden link gemailt. Diese Eierköppe...

tony 13. Jul 2004

hey leute. ich hab mal ne ziemlich blöde frage: ich kann ja die beta-version von visual...


Folgen Sie uns
       


Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020)

Das Handheld-Konzept von Dell ähnelt dem der Switch, das Alienware Concept Ufo eignet sich aber eher für ernsthafte Gamer.

Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Resident Evil: Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
Resident Evil
Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte

Ist das legendäre Resident Evil - Code: Veronica heute noch gruselig? Unser Autor hat zum 20. Jubiläum von Code: Veronica den Selbstversuch gewagt, sich erneut auf eine von Zombies befallene Gefängnisinsel gewagt und festgestellt, dass nicht jeder Klassiker gut altert.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

    •  /