Abo
  • Services:
Anzeige

NEC stellt DVD-Brenner mit Double-Layer-Technologie vor

Mit dem ND-2510A auf zwei Schichten bis zu 8,5 GByte speichern

NEC präsentiert mit dem ND-2510A einen 8fach-DVD-Brenner, der auch Double-Layer-Rohlinge (DVD+R9) beschreibt. Mit einer zweiten Schicht auf einer DVD verdoppelt sich die Spielzeit von zwei auf vier Stunden. So passen zum Beispiel auch lange DVD-Filme in hoher Qualität komplett auf einen Rohling.

Als erster offizieller Brenner von NEC kann der ND-2510A auch zweischichtig brennen. Durch das Beschreiben einer zweiten Schicht auf dem DVD-Rohling verdoppelt sich die maximale Datenkapazität von derzeit 4,7 GByte auf 8,5 GByte. Die Technik ist vergleichbar mit den zweischichtigen DVD-9-Medien, die für Video-DVDs genutzt werden. Die zweischichtigen DVD+R9-Medien sollen in vielen Fällen abwärtskompatibel zu DVD-Playern und DVD-ROM-Laufwerken sein.

Anzeige

Zweischichtige DVD+R9-Rohlinge brennt der ND-2510A mit 2,4fachem und einfache DVD+R-Medien mit 8fachem Tempo. Bei DVD+RW kommt er auf maximal 4fache Geschwindigkeit. Als Dual-RW-Laufwerke kann der Brenner auch DVD-R mit 8x und DVD-RW mit 4x beschreiben.

Bei CD-R kommt der Brenner auf maximal 32fache und bei CD-RW auf 16fache Geschwindigkeit. CD-ROMs werden mit 40facher und DVD-ROMs mit 12facher Geschwindigkeit gespielt. Das Gerät verfügt über einen 2 MByte großen Zwischenspeicher und Technologien zur Vermeidung von Brennabbrüchen.

Der DVD-Brenner soll ab sofort für 149,- angeboten werden. Mit der Verfügbarkeit von DVD+R9-Rohlingen wird im Juli 2004 gerechnet. Eine aktuelle Liste mit empfohlenen Rohlingen soll demnächst auf NECs Website verfügbar sein.


eye home zur Startseite
Jörn 29. Jun 2004

wozu benötigt man denn DVD-RAM? Oder ganz allgemein: Wenn ich alles was ich brenne nur...

chojin 29. Jun 2004

Ich hatte mir damals den ND-2500A gerade wegen den Kompatibilität gekauft. Schlecht ist...

Jörn 29. Jun 2004

Ich habe leider gar keine Ahnung von DVD-Brennern. Ich möchte mir diesen NEC Brenner...

Mastermind 29. Jun 2004

So neu ist das Teil aber nicht mehr .... Ich habe seit 1 Woche so ein Teil eingebaut...

ronny raygun 29. Jun 2004

Das mit den Rohlingen finde ich allerdings auch ganz witzig. Ein 5er Pack kostet fast...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  4. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    delphi | 06:16

  2. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  3. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  4. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41

  5. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel