Abo
  • Services:

Elgato: HDTV-Digital-Videorekorder für den Mac

EyeTV 500 für digitales HDTV- und SDTV-Fernsehen in den USA

Elgato hat mit EyeTV 500 ein Produkt für hochauflösendes Fernsehen (HDTV) am Mac vorgestellt, speziell entwickelt für den boomenden digital terrestrischen Fernsehmarkt (DTV) in Nordamerika.

Artikel veröffentlicht am ,

EyeTV 500 ermöglicht es, am Mac gebührenfrei über Antenne empfangbare HDTV- (High Definition Television) sowie SDTV-Fernsehsendungen (Standard Definition Television) anzusehen, aufzuzeichnen, zu schneiden und zu speichern.

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  2. AVU Netz GmbH, Gevelsberg

Beide Standards sind vom ATSC (Advanced Television Systems Committee) definiert, die US-Organisation legt die Standards für digitales Fernsehen in Nordamerika fest. EyeTV 500 basiert auf der EyeTV-400 und ist mit dem Mac per FireWire400 verbunden. Für eine Stunde aufgenommenes HDTV-Programm werden ca. 8 Gigabyte Speicherplatz auf Festplatte benötigt.

"Wir haben EyeTV 500 zeitgleich mit dem wachsenden Erfolg und der steigenden Verbreitung von gebührenfrei über Antenne empfangbaren HDTV-Angeboten in Nordamerika entwickelt", sagte Freddie Geier, CEO von Elgato. "Mac-Anwender können ab sofort kostenlose Primetime-Programme der wichtigsten US-Fernsehanstalten empfangen, darunter ABC, NBC, CBS, FOX, UPN und WB - in einer Bildqualität, die bisher nicht möglich war."

Als Systemvoraussetzungen nennt der Hersteller einen Macintosh-Computer ab einem PowerPC-G4 mit 500 MHz oder einen G5-Prozessor und FireWire-Anschluss; MacOS X 10.2.8 oder höher und ein Minimum von 256 MByte RAM (512 MByte empfohlen). Die Wiedergabe von HDTV-Programmen in voller Bildrate setzt einen Power Macintosh mit G5-Doppelprozessor voraus.

EyeTV 500 kostet 349,- US-Dollar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 23,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 2,99€

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /