• IT-Karriere:
  • Services:

Macromedia überarbeitet Flash-Version für Mobiltelefone

Flash Lite 1.1 liefert Zugriff auf andere Handyfunktionen

Macromedia bietet mit Flash Lite eine abgespeckte Variante des Flash-Players für Mobiltelefone an, die nun in der Version 1.1 für Netzbetreiber und Handyhersteller bereitsteht. Die neue Version beherrscht auch SVG-T, liefert Verbesserungen bei den Netzwerk- sowie Audiofunktionen und lässt sich besser mit anderen Handy-Applikationen nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Flash Lite 1.1 wird nicht nur die Wiedergabe von Flash-Dateien, sondern auch die Anzeige des W3C-Formats SVG Tiny (SVG-T) unterstützt. Ferner wurden die Netzwerkfunktionen überarbeitet, um dynamische Serverabfragen zu ermöglichen. Bei den Audiofunktionen liefert Flash Lite nun Unterstützung für die Formate MP3, PCM, ADPCM sowie SMAF. Über spezielle APIs lassen sich Flash-Inhalte direkt in bestimmte Handyfunktionen einbinden, um aus Flash-Anwendungen heraus Nachrichten zu versenden, Anrufe zu tätigen oder etwa den Batterie- und Netzwerkstatus abzufragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 14,99€

RicoS 29. Jun 2004

Zugriff auf Handyfunktionen .... bäh Noch so eine Virenschleuderapplikation die es...

starray 29. Jun 2004

kann doch net so schwer sein!

affenfliege 29. Jun 2004

ha stimmt. bei mir auch. endlich flash ruckelfrei auf dem handy ;-)

Daniel-2 28. Jun 2004

Na endlich, bei mir ruckeln die Flashs auf dem Handy auch alle so, man kann überhaupt...


Folgen Sie uns
       


Canon EOS R5 - Test

Canons spiegellose Vollformatkamera EOS R5 kann Fotos mit 45 Mpx aufnehmen und Videos in 8K - aber Letzteres nur mit Einschränkungen.

Canon EOS R5 - Test Video aufrufen
BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Post & DHL Briefmarke per App - kannste abschreiben
  2. Malware BND sucht skrupellose Anfänger zum Trojanerbau
  3. Microsoft Excel bringt endlich das Ende von VBA

Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

    •  /