OpenOffice 1.1.2 nun auch für MacOS X erhältlich

Englischsprachige Version der Office-Suite als Download verfügbar

Das Office-Paket OpenOffice steht ab sofort auch für MacOS X zur Verfügung, nachdem die vorherigen Zwischen-Updates nur für Windows, Solaris und Linux erschienen sind. Mit der aktuellen Veröffentlichung zieht die MacOS-X-Version bezüglich des Funktionumfangs nun mit den anderen Plattformen gleich.

Artikel veröffentlicht am ,

Obwohl seit dem Erscheinen der letzten MacOS-X-Version von OpenOffice nun mehr als ein Jahr verstrichen ist, unterstützt die Office-Software leider immer noch nicht die Aqua-Oberfläche, sondern setzt auf eine X11-Implementierung, wie sie etwa Apple anbietet. Zum Lieferumfang gehört ein XFree86-Server als Bedienoberfläche für die Office-Suite. Nach wie vor sucht das OpenOffice-Team Entwickler, die bei der Anpassung von OpenOffice an die Aqua-Oberfläche helfen können. Speziell für die MacOS-X-Version wurde die Einbindung in den Finder verbessert.

Stellenmarkt
  1. Head of Product Softwaresolution therapie (m/w/d)
    MediFox GmbH, deutschlandweit
  2. Referent:in (m/w/d) Data Center Services
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Ansonsten bietet OpenOffice 1.1.2 im Vergleich zu OpenOffice 1.0.3 deutlich mehr Dateiformate. So lassen sich Office-Dateien in PDA-spezifischen Formaten ausgeben, wobei OpenOffice für PalmOS AportisDoc und für WindowsCE Pocket Word und Pocket Excel unterstützt. Zu den weiteren neu hinzugekommenen Formaten gehören der Im- und Export von DocBook XML sowie der Export von Macromedia Flash (swf), XHTML und Text-XML.

Als weitere Neuerung liefert OpenOffice 1.1.2 einen Makrorekorder, um mehrere Befehle zusammenzufassen, um so wiederkehrende Aufgaben bequem abzuwickeln. Eine n-gram-Analyse bei der Rechtschreibprüfung verspricht zudem verbesserte Korrekturvorschläge. Auch komplexe Textlayouts werden besser unterstützt, wobei vertikalschreibende Sprachen möglich sind, und schließlich verträgt sich die Textverarbeitungskomponente nun besser mit Fußnoten. Entwicklern steht mit der UNO-Python-Bridge die Möglichkeit zur Verfügung, UNO-Komponenten für OpenOffice in Python zu entwickeln.

Das Office-Paket OpenOffice 1.1.2 für MacOS X 10.2.x steht ab sofort kostenlos in englischer Sprache als 155-MByte-Archiv zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kryptowährung
Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
Artikel
  1. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

  2. Paypal, Impfausweis, Port Royale: Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus
    Paypal, Impfausweis, Port Royale
    Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus

    Sonst noch was? Was am 30. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /