• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Mario Golf - Klempner auf dem Grün

Toadstool Tour für GameCube im Handel erhältlich

Schon auf dem N64 bewies Kult-Klempner Mario, dass er nicht nur in Plattform-Landschaften eine gute Figur abgibt, sondern auch auf dem Golfplatz bestens aufgehoben ist. Mit Mario Golf: Toadstool Tour gibt es jetzt auch für den GameCube ein Golfspiel mit Mario und Co. - und erneut gelingt es Nintendo, eine ziemlich perfekte Balance aus Spieltiefe und Fun-Faktor zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,

Natürlich ist Mario Golf alles andere als ein stinknormales Golfspiel - dafür sorgen alleine schon die Charaktere wie Mario, Luigi, Prinzessin Peach oder Yoshi, die alle ihre Schläge mit entsprechenden Jubelsprüngen begleiten oder sich nach einer missglückten Aktion heulend am Boden wälzen. Bei den Konkurrenzprogrammen wie etwa der Tiger-Woods-Serie dürfte es zudem auch selten vorkommen, dass der Golfball von wilden Platzbewohnern attackiert oder von einer Warp-Röhre verschluckt und an gänzlich anderer Stelle wieder ausgespuckt wird - das ist zwar auch bei Mario Golf eher die Ausnahme, damit rechnen sollte man aber jederzeit.

Inhalt:
  1. Spieletest: Mario Golf - Klempner auf dem Grün
  2. Spieletest: Mario Golf - Klempner auf dem Grün

Screenshot #1
Screenshot #1
In Sachen grundsätzlicher Spielmechanik bietet der Titel dafür aber all das, was man auch von anderen modernen Golfspielen kennt: Zahlreiche Bildschirmanzeigen informieren den Spieler über das Bodengefälle, die Windstärke und die Entfernung zum Loch, zudem steht natürlich die ganze typische Schlägerpalette ebenso zur Verfügung wie verschiedene Kameraperspektiven, mit denen man sich die nähere Umgebung, aber auch das jeweilige Kursziel anschauen kann.

Screenshot #2
Screenshot #2
Zum Abschlag greift Nintendo auf die bewährte digitale Abschlagmethode zurück - ein analoger Schlägerschwung wurde Mario nicht spendiert. Nach einem Druck auf die A-Taste füllt sich daher die Power-Taste, ein erneuter Druck auf die A-Taste führt den Schlag aus - der Zeitpunkt des zweiten Button-Drückens bestimmt daher die Schlagstärke. Fortgeschrittene Spieler können allerdings noch weiter in den Schlag eingreifen und unter anderem auch genau bestimmen, an welcher Stelle der Schläger den Ball treffen soll oder aber zu einem Power-Schlag ausholen, der den Ball dann besonders weit katapultiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Mario Golf - Klempner auf dem Grün 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)

grind 28. Jun 2004

Der wäre bestimmt auch ein guter Stürmer für unserer Gurken !

Dalai-Lama 28. Jun 2004

Mario Golf gabs doch schon immer, warum sollen sie jetzt Sackhüpfen rausbringen :p Ich...

carp 28. Jun 2004

Schau mal in eine Preisvergleichsmaschine, z.B. http://www.evendi.de oder http://www...

Intel-Inside 28. Jun 2004

Freue mich ungemein, die braunen Bällchen mit einem Klempnerrohr zu putten. adios

chojin 28. Jun 2004

Hm, gibt es denn Tiger Woods Eierlaufen / Sackhüpfen? :/ Tennis kommt im Übrigen als...


Folgen Sie uns
       


Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020)

Das Expertbook B9 von Asus ist ein sehr leichtes, leistungsfähiges Business-Notebook. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.

Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

    •  /