Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Mario Golf - Klempner auf dem Grün

Toadstool Tour für GameCube im Handel erhältlich

Schon auf dem N64 bewies Kult-Klempner Mario, dass er nicht nur in Plattform-Landschaften eine gute Figur abgibt, sondern auch auf dem Golfplatz bestens aufgehoben ist. Mit Mario Golf: Toadstool Tour gibt es jetzt auch für den GameCube ein Golfspiel mit Mario und Co. - und erneut gelingt es Nintendo, eine ziemlich perfekte Balance aus Spieltiefe und Fun-Faktor zu finden.

Natürlich ist Mario Golf alles andere als ein stinknormales Golfspiel - dafür sorgen alleine schon die Charaktere wie Mario, Luigi, Prinzessin Peach oder Yoshi, die alle ihre Schläge mit entsprechenden Jubelsprüngen begleiten oder sich nach einer missglückten Aktion heulend am Boden wälzen. Bei den Konkurrenzprogrammen wie etwa der Tiger-Woods-Serie dürfte es zudem auch selten vorkommen, dass der Golfball von wilden Platzbewohnern attackiert oder von einer Warp-Röhre verschluckt und an gänzlich anderer Stelle wieder ausgespuckt wird - das ist zwar auch bei Mario Golf eher die Ausnahme, damit rechnen sollte man aber jederzeit.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
In Sachen grundsätzlicher Spielmechanik bietet der Titel dafür aber all das, was man auch von anderen modernen Golfspielen kennt: Zahlreiche Bildschirmanzeigen informieren den Spieler über das Bodengefälle, die Windstärke und die Entfernung zum Loch, zudem steht natürlich die ganze typische Schlägerpalette ebenso zur Verfügung wie verschiedene Kameraperspektiven, mit denen man sich die nähere Umgebung, aber auch das jeweilige Kursziel anschauen kann.

Screenshot #2
Screenshot #2
Zum Abschlag greift Nintendo auf die bewährte digitale Abschlagmethode zurück - ein analoger Schlägerschwung wurde Mario nicht spendiert. Nach einem Druck auf die A-Taste füllt sich daher die Power-Taste, ein erneuter Druck auf die A-Taste führt den Schlag aus - der Zeitpunkt des zweiten Button-Drückens bestimmt daher die Schlagstärke. Fortgeschrittene Spieler können allerdings noch weiter in den Schlag eingreifen und unter anderem auch genau bestimmen, an welcher Stelle der Schläger den Ball treffen soll oder aber zu einem Power-Schlag ausholen, der den Ball dann besonders weit katapultiert.

Spieletest: Mario Golf - Klempner auf dem Grün 

eye home zur Startseite
grind 28. Jun 2004

Der wäre bestimmt auch ein guter Stürmer für unserer Gurken !

Dalai-Lama 28. Jun 2004

Mario Golf gabs doch schon immer, warum sollen sie jetzt Sackhüpfen rausbringen :p Ich...

carp 28. Jun 2004

Schau mal in eine Preisvergleichsmaschine, z.B. http://www.evendi.de oder http://www...

Intel-Inside 28. Jun 2004

Freue mich ungemein, die braunen Bällchen mit einem Klempnerrohr zu putten. adios

chojin 28. Jun 2004

Hm, gibt es denn Tiger Woods Eierlaufen / Sackhüpfen? :/ Tennis kommt im Übrigen als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. State Street Bank International GmbH, München
  3. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 189,99€
  2. (-75%) 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: wenn jetzt noch die Zahlungsbereitschaft...

    azeu | 15:57

  2. Re: Also müssen Clienten gepatched werden, nicht...

    robinx999 | 15:44

  3. Re: "Die FRITZ!Box am Breitbandanschluss"

    robinx999 | 15:42

  4. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Juge | 15:38

  5. Scheint mir eigentlich ne gute Entwicklung ..

    senf.dazu | 15:36


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel