Software entfernt Werbung aus Video-Dateien

Skip It: Schnittmasken sollen Filme und TV-Sendungen zurechtschneiden

Kaum hat der BGH den Verkauf von Fernsehwerbeblockern ausdrücklich erlaubt, kündigen die Firmen cy.control und Sonavis mit "Skip It!" Software an, die Werbung vollautomatisch überspringt oder aus aufgezeichneten Videodateien entfernt.

Artikel veröffentlicht am ,

Skip It nutzt zum Herausschneiden der Werbung aus dem Internet geladene Markierungen, "Skips" genannt. Diese sollen dafür sorgen, dass die Wiedergabe des Spielfilms unmittelbar am Sendungsbeginn startet und die Werbung bildgenau übersprungen wird.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) für den IT Vor-Ort Support
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln, München, Dessau
  2. Spezialistin Supportmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
Detailsuche

Die Funktion "Cut It!" soll beim Archivieren einer TV-Aufnahme vollautomatisch alle unerwünschten Teile wie Werbung, Ende der vorangegangenen und Anfang der folgenden Sendung entfernen.

In Zukunft will man über Skips aber auch weitere Funktionen zur Verfügung stellen, beispielsweise die Markierung der witzigsten Szenen in einer Comedy-Sendung oder der Torszenen in einem Fußballspiel. Auch das Überspringen von nicht jugendfreien Szenen ist möglich.

Cy.control erstellt zentral die Skips und stellt diese über das Internet für "Skip It!" bereit.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.07.2022, Virtuell
  2. Green IT: Praxisratgeber zur nachhaltigen IT-Nutzung (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    10.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Software soll zu allen DirectShow-konformen Playern kompatibel sein und unterstützt die Formate MPEG1, MPEG2, MPEG4, AVI, DivX und WMV.

Die Windows-Software "Skip It!" kann in Form einer kostenlosen Trial-Version unter www.skipit.de heruntergeladen werden. Die Vollversion kostet einschließlich einer Zwölf-Monats-Nutzung der Skips 24,95 Euro. Die optionale Nutzung der Skips für weitere zwölf Monate kostet 9,95 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


flashman 09. Jul 2004

Habs runtergeladen, ausprobiert, extrem schnell gelöscht. Ich kann mich der obigen...

TV_experte 08. Jul 2004

Also werbefrei Aufnahme, nur wenn man Werbung akzeptiert? Wo steht das denn? Das...

Freak281 08. Jul 2004

... und? Schon mal ausprobiert? Habs runtergeladen und installiert. Danach schlägt er...

TV_experte 08. Jul 2004

Videodateien nachträglich schneiden? Wozu, wenn schon die Aufnahme werbefrei ist? Zudem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen

Sicherheitsforscher haben eine Backdoor gefunden, die zuvor gehackte Exchange-Server seit 15 Monaten zugänglich hält.

Microsoft: Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen
Artikel
  1. Ayn Loki Zero: Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar
    Ayn Loki Zero
    Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar

    Es ist das bisher günstigste Modell in einer Reihe von vielen: Der Loki Zero mit 6-Zoll-Display nutzt einen Athlon-Prozessor mit Vega-Grafik.

  2. US-Streaming: Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat
    US-Streaming
    Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat

    Netflix hat zunehmend Probleme, neue Abonnenten zu halten. Der Anteil an Neukunden, die nach einem Monat wieder kündigen, steigt.

  3. Ducati V21L: Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h
    Ducati V21L
    Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h

    Ducati testet seit einem halben Jahr ein Elektromotorrad für den Rennsport. Der italienische Hersteller nennt Details zu Leistung und Einsatz.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Top-Spiele-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 32GB 1.700€ • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€) Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /