Abo
  • Services:

Software entfernt Werbung aus Video-Dateien

Skip It: Schnittmasken sollen Filme und TV-Sendungen zurechtschneiden

Kaum hat der BGH den Verkauf von Fernsehwerbeblockern ausdrücklich erlaubt, kündigen die Firmen cy.control und Sonavis mit "Skip It!" Software an, die Werbung vollautomatisch überspringt oder aus aufgezeichneten Videodateien entfernt.

Artikel veröffentlicht am ,

Skip It nutzt zum Herausschneiden der Werbung aus dem Internet geladene Markierungen, "Skips" genannt. Diese sollen dafür sorgen, dass die Wiedergabe des Spielfilms unmittelbar am Sendungsbeginn startet und die Werbung bildgenau übersprungen wird.

Stellenmarkt
  1. Autobahndirektion Südbayern, München
  2. Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf

Die Funktion "Cut It!" soll beim Archivieren einer TV-Aufnahme vollautomatisch alle unerwünschten Teile wie Werbung, Ende der vorangegangenen und Anfang der folgenden Sendung entfernen.

In Zukunft will man über Skips aber auch weitere Funktionen zur Verfügung stellen, beispielsweise die Markierung der witzigsten Szenen in einer Comedy-Sendung oder der Torszenen in einem Fußballspiel. Auch das Überspringen von nicht jugendfreien Szenen ist möglich.

Cy.control erstellt zentral die Skips und stellt diese über das Internet für "Skip It!" bereit.

Die Software soll zu allen DirectShow-konformen Playern kompatibel sein und unterstützt die Formate MPEG1, MPEG2, MPEG4, AVI, DivX und WMV.

Die Windows-Software "Skip It!" kann in Form einer kostenlosen Trial-Version unter www.skipit.de heruntergeladen werden. Die Vollversion kostet einschließlich einer Zwölf-Monats-Nutzung der Skips 24,95 Euro. Die optionale Nutzung der Skips für weitere zwölf Monate kostet 9,95 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-20%) 47,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

flashman 09. Jul 2004

Habs runtergeladen, ausprobiert, extrem schnell gelöscht. Ich kann mich der obigen...

TV_experte 08. Jul 2004

Also werbefrei Aufnahme, nur wenn man Werbung akzeptiert? Wo steht das denn? Das...

Freak281 08. Jul 2004

... und? Schon mal ausprobiert? Habs runtergeladen und installiert. Danach schlägt er...

TV_experte 08. Jul 2004

Videodateien nachträglich schneiden? Wozu, wenn schon die Aufnahme werbefrei ist? Zudem...

Til Roquette 29. Jun 2004

Über Ihr Interesse an unserer Lösung freuen wir uns natürlich. Die Skip It! Technologie...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

    •  /