Abo
  • Services:

Fujitsu überarbeitet PDF-Office-Scanner

ScanSnap-II verspricht einfache Digitalisierung von Bürodokumenten

Fujitsu bringt mit ScanSnap-II eine überarbeitete Version seines PDF-Durchzug-Scanners mit automatischer Papierzufuhr auf den Markt. Mit dem Gerät können mehrseitige PDF-Dateien innerhalb weniger Sekunden erstellt werden. Wahlweise lassen sich Schriftstücke auch automatisch zu Word-Dokumenten und Excel-Tabellen umwandeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Der ScanSnap-II scannt zweiseitige Farbdokumente mit einer Geschwindigkeit von bis zu 15 Seiten pro Minute bei 150 dpi und ist mit seiner maximalen optischen Auflösung von 600 dpi für die vielfältigen Anforderungen des Büroalltags bestens gerüstet. Normale Bürodokumente werden mit Auflösungen bis 300 dpi gescannt, höhere Auflösungen ermöglichen zusätzlich die Erfassung von Bildmaterial.

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Badischer Verlag GmbH & Co. KG, Freiburg

Im Duplex-Modus scannt ScanSnap die Vorder- und Rückseiten der Dokumente gleichzeitig in einem Durchgang. Der Scanner passt schräg eingezogene oder schief dargestellte Schriftstücke - wie es häufig bei Faxen der Fall ist - automatisch bis zu einer Abweichung von fünf Grad an. Wird eine Seite falsch herum eingescannt, wird diese ohne weiteres manuelles Eingreifen auf dem Bildschirm umgedreht.

Fujitsu ScanSnap I und II
Fujitsu ScanSnap I und II

Der Papiertransport des ScanSnap-II Einzugsscanners soll auch für die regelmäßige Verarbeitung von größeren Mengen an Schriftstücken bestens geeignet sein. Auch schlecht erhaltene Dokumente bewältigt er problemlos. Sein automatischer Dokumenteneinzug fasst bis zu 50 Blatt 80-g/m2-Papier. Um Energie zu sparen, schaltet sich der Scanner nach dem Schließen der Papiereinzug-Klappe von selbst ab. Die Anbindung an den PC erfolgt per USB 2.0.

Vollkommen leere Rückseiten werden automatisch gelöscht. Zu den genormten Standardformaten können zusätzlich bis zu fünf benutzerdefinierte Sonderformate angelegt werden. ScanSnap-II erkennt diese dann automatisch. Dabei speichert ScanSnap die PDF-Dateien durch seine automatische Farberkennung entsprechend in Farbe oder Monochrom ab, um den Speicherbedarf zu verringern. Die abwärtskompatible USB-2.0-Schnittstelle gewährleistet die schnelle Anbindung zum PC.

Als Erweiterung der automatischen Erstellung von PDF-Dateien kann der Benutzer wahlweise auch durchsuchbare PDF-Dateien erzeugen. Dabei kommt eine speziell integrierte Version der OCR-Software Abbyy FineReader zum Einsatz.

Der Fujitsu-Dokumentenscanner ScanSnap-II (fi-5110EOX) ist ab sofort zum Preis von rund 670,- Euro im Fachhandel erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /