Abo
  • Services:

Noch mehr Horror-Geballer: Erweiterung zu Painkiller kommt

DreamCatcher kündigt Painkiller-Expansion-Pack an

Trotz äußerst simplem Gameplay konnte der Horror-Shooter Painkiller schon viele Anhänger finden - einfaches Geballer in einem düsteren Szenario mit unzähligen Gegnern kann gerade zwischendurch immer wieder eine willkommene Abwechslung sein. Dreamcatcher Games kündigte jetzt eine Erweiterung zum Spiel mit dem Titel "Balle out of Hell" an.

Artikel veröffentlicht am ,

Painkiller
Painkiller
Neben zehn neuen Einzelspieler-Missionen wird das Add-On auch zahlreiche neue Karten und Modi für den Mehrspieler-Modus bereithalten. Zudem wird das im Hauptprogramm recht beschränkte Waffenarsenal aufgestockt. Einen Veröffentlichungstermin für die Erweiterung nannte man bisher allerdings nicht.

Die Entwickler von People Can Fly sind zudem gerade auch mit einer Umsetzung von Painkiller für die Xbox beschäftigt, die im ersten Quartal 2005 erscheinen soll. Mehr Informationen zu Painkiller gibt es im Golem.de-Spieletest.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€
  2. 499€ + Versand
  3. (-80%) 3,99€

Azoris 30. Jun 2004

Painkiller hat mich ein wenig enttäuscht... Die Grafik ist zwar ganz in Ordnung und es...

Dalai-Lama 28. Jun 2004

Ja war ein definitiver nichtkaufgrund =)

Frank 28. Jun 2004

Hoffentlich gibts dann endlich den lang erwarteten Coop-Modus... ist wirklich mehr als...

sleipnir 28. Jun 2004

...aber auf dauer langweilig. Painkiller hat einen Haufen Potential, nutzt es aber nicht...

Angel 28. Jun 2004

Normalerweise stehe ich ja nicht so auf Ballergames, aber Painkiller ist GEIL!


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
Ryzen 7 2700X im Test
AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
  2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
  3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

    •  /