• IT-Karriere:
  • Services:

AVerMedia bringt internen TV-Tuner fürs Notebook

Fernsehadapter im Scheckkartenformat

Mit seinem AVerTV CardBus stellt AVerMedia eine PCMCIA-Karte mit analogem TV-Empfänger vor. Der TV-Tuner ist mit einem Hardware-MPEG-1/2-Encoder und MPEG-4-Unterstützung ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Im AVerTV CardBus arbeitet ein TV-Tuner-Chip von Philips, der die geringe Abmessung des Fernsehadapters und somit das Design als PCMCIA-Karte ermöglichte. Der Winzling macht aus dem Notebook einen Fernseher und digitalen Videorekorder mit Breitband-Kabeltuner, Sendersuchlauf, Teletext-Decoder für PAL-Fernsehen, Timeshift-Funktion für zeitversetztes Aufnehmen mit der Möglichkeit, das laufende Fernsehprogramm weiterzuverfolgen, Kindersperre für bestimmte Fernsehkanäle, 16-Programm-Vorschau und Aufnahmeplaner sowie Erstellung von individuellen Sendergruppen.

AVerTV CardBus
AVerTV CardBus
Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau

Die Software erlaubt MPEG-1- und MPEG-2-Videoaufnahmen in Echtzeit im VCD- und DVD-Format. Der Anwender kann zwischen verschiedenen Ansichtsgrößen (bis 100 Prozent) des TV-Fensters wählen und Standbilder im BMP-, JPG-, TIF- oder PCX-Format aufnehmen (bis zu 1.600 x 1.200 Pixel).

Der AVerTV CardBus verfügt über einen 75-Ohm-Eingang zum Anschluss der Fernsehantenne, Composite- und S-Video-Eingang für den Anschluss eines herkömmlichen Videorekorders sowie einen Audio-Eingang für 3,5-Millimeter-Klinkenstecker. Die Darstellung des Fernsehbildes erfolgt mit 720 x 567 (PAL) bzw. 720 x 480 Pixeln (NTSC).

Der AVerTV CardBus läuft unter Windows ME/2000/XP; Mindestvoraussetzungen an das Rechnersystem sind ein Intel-Pentium-III-Prozessor mit 1 GHz Taktrate - bei Aufnahme empfiehlt sich ein Pentium 4 mit 1,5 GHz - 256 MByte RAM Arbeitsspeicher, 1 GByte freie Festplattenkapazität und natürlich ein freier PCMCIA-Schacht.

Das Gerät wird mit Bedienungsanleitung, Installations-CD und Anschlusskabeln geliefert. Es soll in Kürze für 100,- Euro in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 42,99€
  2. (-70%) 2,99€
  3. 3,99€
  4. 3,74€

PuLeX 14. Sep 2004

Antworten dieser Art findet man meistens auch beim Hersteller selbst: ZITAT Der AVerTV...

Tim 16. Jul 2004

Hallo. Gibt es bei dieser Anlage auch einen S-Video Eingang, um so zum Beispiel eine DBOX...

Norbert Jölich 06. Jul 2004

Die gibt's: Ganz neu auf dem Markt für DVB-T. Hersteller ist SCM, vertrieben wird die...

alecs 28. Jun 2004

warum soll man eigentlich ne 1, GHZ P4 CPU benötigen, wenn die Karte doch angeblich in...

DVB-Sucher 28. Jun 2004

Und wann gibt's die DVB-Version für PCMCIA?


Folgen Sie uns
       


Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht

Wald weg, Wasser weg, Tesla da? Wir haben Grünheide besucht.

Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /