Abo
  • Services:

Update für Ninja Gaiden: Patch-Zeit bald auch auf Konsolen?

Tecmo kündigt massive Veränderungen für Action-Titel an

Bereits in den vergangenen Monaten hat Microsoft über den Xbox-Live-Service immer mal wieder zusätzliche Inhalte für diverse Xbox-Spiele angeboten - etwa neue Strecken für Rennspiele oder neue Missionen für Action-Titel. Was Tecmo jetzt für das erfolgreiche Ninja Gaiden ankündigt, geht allerdings weit über diese kleinen Updates hinaus - und schürt nun bei einigen Xbox-Besitzern die Angst, dass man auch auf der Xbox bald Bekanntschaft mit beständigen Patches und Bugfixes machen könnte.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Update für Ninja Gaiden, das Xbox-Live-Nutzern ab August 2004 kostenlos zur Verfügung stehen soll, bietet nämlich nicht nur neue Waffen, neue Kostüme und Spiel-Modi, sondern unter anderem auch eine überarbeitete Kamerapositionierung - somit wird also einer der Punkte überarbeitet, der für einige Kritik bei den Spielern gesorgt hat. Auch die Künstliche Intelligenz wird überarbeitet - hier handelt es sich also nicht mehr nur um neue Inhalte, sondern gleichzeitig auch spürbare Veränderungen im Gameplay.

Microsoft hatte in der Vergangenheit zwar immer wieder betont, dass man Patches nicht zulassen würde - einzig Verbesserungen für den Mehrspieler-Modus seien erlaubt. Die Veränderungen für Ninja Gaiden stellen dies aber zumindest ein wenig in Frage. Erst kürzlich waren bereits Diskussionen um Patch-Möglichkeiten bei Xbox-Spielen entbrannt, nachdem bekannt wurde, dass der Eidos-Titel Thief: Deadly Shadows einen Bug bezüglich der Schwierigkeitsgrad-Einstellung enthält.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 579€
  2. (u. a. Sony PS4-Controller + Fallout 76 für 55€)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, Nacon PS4-Controller + Fallout 76 für 44,99€ bei Marktabholung...
  4. (u. a. ASUS ROG Strix RTX 2070 OC für 579€, Razer Ornata Chroma für 69€ und viele weitere...

blub 22. Jun 2006

www.peterwette.de.vu www.simonwette.de.vu

blub 22. Jun 2006

www.peterwette.de.vu www.simonwette.de.vu

horst 30. Nov 2004

alles gelaber! ein bruchteil der xbox bsitzer hat xbox live. microsoft wird sich hüten...

Hotohori 26. Jun 2004

nicht schlecht... die Grösse ist schon beeindruckend, 5 GB auf 42,8 x 36,4 x 5 mm bei 19...

ThorMieNator 25. Jun 2004

:) Der war gut. ... nur laestermaul hats wieder nicht verstanden. Oder wir haben ihn...


Folgen Sie uns
       


Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er

DFÜ, BTX und KGB - wir zeigen die Anfänge des Chaos Computer Club im Video.

Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /