Abo
  • Services:
Anzeige

Bericht: Microsoft setzt verstärkt auf Open Source

Stephen Walli will mehr Code unter OSS-Lizenzen stellen

Microsoft will künftig mehr Programme als Open Source veröffentlichen, das berichtet der Seattle-Post Intelligencer. Erste Erfahrungen sammelte Microsoft mit dem Windows Installer XML (WiX), der unter IBMs Common Public License (CPL) veröffentlicht wurde.

Es stehe zwar nicht zur Diskussion, Microsoft-Betriebssysteme oder die Office-Suite unter eine Open-Source-Lizenz zu stellen, Microsoft erwäge aber, kleinere Tools, die nicht nennenswert zu Microsofts Umsätzen beitragen, künftig verstärkt als Open Source anzubieten, heißt es in dem Bericht unter Berufung auf Stephen Walli, der schon für die Veröffentlichung des Windows Installer XML durch Rob Mensching sorgte. Dabei gehe es nicht nur um Entwicklertools, so Walli.

Anzeige

Dass sich Microsoft aber dennoch mit Open Source schwer tut, zeigt sich auch beim Windows Installer XML. So sind Microsoft-Mitarbeiter, die an dem Projekt mitarbeiten wollen, gehalten, direkt auf die Quelltexte in Microsofts Netzwerk zuzugreifen und nicht über die Open-Source-Entwicklerseite Sourceforge zu gehen, wo das Projekt gehostet wird. Dies habe vor allem rechtliche Gründe, so Mensching. Beträge von Dritten müssen von Mensching geprüft werden, bevor sie in das Projekt einfließen können. Zudem müssen die Entwickler ihr Copyright schriftlich an Microsoft abtreten. Ähnlich verfährt auch die Free Software Foundation bei ihren eigenen Projekten um die Rechte an der Software in einer Hand zu bündeln und so am besten gegen Angriffe verteidigen zu können.


eye home zur Startseite
Fredi Benz 07. Sep 2004

Hallo zusammen, also Michael was soll das überhaupt. Ich kann von mir sagen, dass ich...

Michael - alt 28. Jun 2004

Und Du Troll, darfst gerne Deinem Trollgott huldigen und weiter in Threads völlig...

noone 27. Jun 2004

Ich habe kein Wort von Linux gesagt, aber anscheinend sind die BG Anbeter schon so von...

Michael - alt 27. Jun 2004

Um Deinen Beitrag zur Gemeinschaft habe ich Dich aber nicht gebeten. Da diese...

Michael - alt 27. Jun 2004

Atomara: Ich befürworte auch OS. Und zwar inhaltlich. Mich stimmen manche Ereignisse hier...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Bitte nicht mehr Funk, sonst schlägt das Gehirn...

    Friedhelm | 18:51

  2. Re: Verkrüppelter Nautilus-Dateimanager

    zilti | 18:44

  3. Achtung Überraschung

    xVipeR33 | 18:40

  4. Re: Sehr Kompakte Beschreibung

    zuschauer | 18:39

  5. Äh, jo, das wars dann für mich.

    Der schwarze... | 18:37


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel