Abo
  • IT-Karriere:

AOL kauft Online-Werbedienstleister Advertising.com

Stärkung der Stellung gegenüber Werbekunden

AOL hat den US-amerikanischen Online-Werbedienstleister Advertising.com übernommen. Dies wurde zumindest in einem verpflichtenden Abkommen beschlossen - eine Genehmigung der Behörden steht noch aus. Mit dem Kauf will AOL seine Stellung gegenüber den Werbekunden stärken.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Transaktion mit einem Wert von 435 Millionen US-Dollar soll AOLs Werbeumgebung mit dem Netzwerk von Advertising.com verbinden. Advertising.com erreicht nach eigenen Angaben mehr als 140 Millionen Internetanwender.

Der Werbedienstleister arbeitet mit mehr als 800 Werbetreibenden zusammen und berät auch bei der Durchführung von Werbekampagnen, liefert die Anzeigen aus und bietet zahlreiche Werkzeuge zur Erfolgskontrolle, Feinsteuerung und Auswertung der Kampagnen an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 449€

Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    •  /