Corel verkauft 3D-Landschafts-Generator Bryce

DAZ Productions integriert Bryce in eigene Produktlinie

Wie das US-Unternehmen DAZ Productions bekannt gab, wurde die 3D-Landschafts-Software Bryce von Corel mit sofortiger Wirkung aufgekauft. Künftig übernimmt das in Salt Lake City beheimatete Unternehmen den Verkauf und Vertrieb der 3D-Software.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach den Planungen von DAZ Productions soll Bryce künftig weiterentwickelt werden und man will sowohl die Windows- als auch die MacOS-Version pflegen. Man habe bereits Tools entwickelt, die Daten aus anderen DAZ-Applikationen oder aus Poser in Bryce übernehmen können. Ferner arbeitet man an einer engen Verzahnung zwischen Bryce und DAZ Studio aus gleichem Hause.

DAZ Productions wurde im Dezember 2000 gegründet und bietet nach eigenen Angaben hochqualitative 3D-Modelle zu günstigen Preisen. Mit DAZ Studio und DAZ Mimic befinden sich auch verschiedene 3D-Applikationen im Sortiment des Unternehmens.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Enuu
Bürgersteig-Parken führt zu Aus von Mini-Autos

Die vierrädrigen Kabinenroller von Enuu werden in Berlin auf Bürgersteigen geparkt, was Ärger verursacht. Nun verschwinden die Elektrofahrzeuge wieder.

Enuu: Bürgersteig-Parken führt zu Aus von Mini-Autos
Artikel
  1. Berlin: Senat leitet Bußgeldverfahren gegen Gorillas ein
    Berlin
    Senat leitet Bußgeldverfahren gegen Gorillas ein

    Der Lieferdienst Gorillas soll gegen das Arbeitsschutzgesetz verstoßen haben. Die Verstöße wurden an mehreren Standorten gemeldet.

  2. Arbeit: LinkedIn Mitarbeiter dürfen für immer im Homeoffice bleiben
    Arbeit
    LinkedIn Mitarbeiter dürfen für immer im Homeoffice bleiben

    Die meisten der 16.000 LinkedIn-Mitarbeiter dürfen künftig Vollzeit von zu Hause aus arbeiten. Das könnte aber zu Einkommenseinbußen führen.

  3. Twitter: Bug Bounties für diskriminierende KI
    Twitter
    Bug Bounties für diskriminierende KI

    Twitter hatte Vorurteile in seinem eigenen Bildzuschnitt bestätigt. Nun sollen auch andere nach Diskriminierung in KI-Modellen suchen.

Open Source?! 25. Jun 2004

naja, Corel hat ja auch nicht wirklich viel gemacht, Bryce 5 war allerdings trotzdem ein...

Thomas Heyen 25. Jun 2004

Ich war sehr überrascht über die Mail von DAZ. Generell bin ich mit Bryce5 sehr...

Martin Tintel 25. Jun 2004

Ich finde es auch sehr schade... Es hat bei der letzten 4er Version ja geheißen das Kai...

blub 24. Jun 2004

ausgerechent DAZ muss natürlich auch noch Bryce kaufen. Als ob dieser Poser Pro-Pack...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /