Sprint sprintet los - schnelleres US-Mobilfunknetz noch 2004

EV-DO-Technik soll ab 2005 in Großstädten PCS-Datenfunk-Netz erweitern

Der US-Telekommunikationsanbieter Sprint will sein mobiles Datenfunknetz PCS um eine neue Technik erweitern, welche 10-mal höhere Datenraten erlaubt. Aktuell basiert PCS auf der 3G-CDMA-Technik 1xRTT, über die Notebook- und PDA-Nutzer Daten mit bis zu 144 kbps übertragen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Stück für Stück sollen nun die Mobilfunkmasten um Module erweitert werden, welche die neue EV-DO-Übertragungstechnik (Evolution Data Optimized) nutzen, pro Zelle Datenraten von bis zu 2,4 Mbps und pro Teilnehmer etwa 300 bis 500 kbps bieten.

Stellenmarkt
  1. Senior Consultant IT-Security (m/w/d) SIEM Engineer
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Nachrichtentechniker / Informationstechniker für Netzarchitektur (m/w/d)
    Verein zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes - DFN-Verein -, Berlin
Detailsuche

Das PCS-Netz will Sprint Stück für Stück um EV-DO erweitern, aber weiterhin 1xRTT unterstützen. Auch die geplanten EV-DO-PCS-Steckkarten für PDA und Notebook sollen noch 1xRTT nutzen können, so dass ihr Einsatz nicht auf die paar für die zweite Jahreshälfte 2004 geplanten Vorzeige-Standorte beschränkt bleibt. Im Jahr 2005 will Sprint die deutlich höheren Datenraten in den wichtigsten Großstädten anbieten können.

Zielgruppe für das EV-DO-PCS sind - wie nicht anders zu erwarten - Geschäftskunden, die unterwegs höhere Datenmengen transportieren müssen und schnelleren Zugriff auf das Firmennetz brauchen. Die beim Netzstart abgedeckten Orte, die Preisstruktur und angebotene Anwendungen für Endkunden und Unternehmen sollen erst in den folgenden Monaten bekannt gegeben werden. Neben den erwähnten Datenkarten für Notebooks und PDAs sollen auch EV-DO-fähige Mobiltelefone angeboten werden.

Sprint hat angekündigt, eine Milliarde US-Dollar in den Ausbau des PCS-Netzes zu stecken. Das beinhalte nicht nur EV-DO, sondern auch die Option für eine später folgende höher entwickelte CDMA-Technik, die Telekommunikations-Hardware-Anbieter ab 2006 ausliefern wollen. Der Großteil der Investition soll allerdings schon 2005 erfolgen, also nicht mehr wie ursprünglich geplant zu gleichen Teilen in 2005 und 2006 erfolgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Windows 365
Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.

Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
Artikel
  1. Alloy Origins Core im Test: Full Metal Keyboard
    Alloy Origins Core im Test
    Full Metal Keyboard

    Mit ihren guten Schaltern und dem hochwertigen Gehäuse ist die Alloy Origins Core eine Top-Tastatur - die jetzt auch mit deutschem Layout verfügbar ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

  2. Amazon Studios: Herr-der-Ringe-TV-Serie für 2022 angekündigt
    Amazon Studios
    Herr-der-Ringe-TV-Serie für 2022 angekündigt

    Bis zur Premiere der Serie dauert es noch rund ein Jahr, wie Produzent Amazon bekannt gibt. Einen Titel gibt es noch nicht.

  3. Plastikmüll: Bebot reinigt den Strand von Müll
    Plastikmüll
    Bebot reinigt den Strand von Müll

    Der Roboter Bebot soll zur automatischen Strandsäuberung eingesetzt werden und kann auch kleinere Plastikteile aussieben.

MK 25. Jun 2004

PCS Sprint Benutzer sind immer wieder lustig anzusehen, wenn sie sich aufregen, dass sie...

matzebatze 24. Jun 2004

dachte die alte technik hätte 144 kbps! aber auch 500 kbps liegen noch unter umts...

steuerZahler1 24. Jun 2004

144 kbps sind langsamer als das, was UMTS zu bieten hat.

Nameless 24. Jun 2004

Ist EV-DO schneller als UMTS ?

CK (Golem.de) 24. Jun 2004

So wie ich es verstanden habe, ja. Ist aber auch eine 3G-CDMA-Technik. Gruss, Christian...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /