Abo
  • IT-Karriere:

DivX im Digitalvideorekorder, DivX im Kino

Neues von DivX Networks

Nachdem DivX Networks bereits DivX-Kompatibilitätstests durchführt und entsprechende Logos für DivX-fähige Wiedergabegeräte wie DVD-Player verteilt, gibt es nun auch DivX-Zertifikate für Digitalvideorekorder, die DivX-Kompression unterstützen. Nebenbei kündigte DivX Networks stolz an, dass es nun die erste offizielle Aufführung eines im DivX-Format vorliegenden Kinofilms gab.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Erweiterung des "DivX Certified Program" auf Videokompressionsprodukte wie digitale Videorekorder und Videokameras soll sichergestellt werden können, dass das generierte DivX-Video von guter Qualität ist und auf allen DivX-zertifizierten Wiedergabegeräten abgespielt werden kann. Entsprechend rät DivX Networks Käufern künftiger DivX-Aufzeichnungsgeräte, auf das Logo zu achten, um Kompatibilitätsprobleme vermeiden zu können. Vermutlich wird das erste mit DivX-Encoder-Logo verzierte Gerät von Kiss Technology kommen, denn der Hersteller hatte bereits einen entsprechenden Digitalvideorekorder angekündigt, auch wenn der erst später in diesem Jahr kommen wird.

Bereits am 15. Mai 2004 sollen der DivX-Partner GreenCine - eine Online-Videothek mit DivX-komprimierten Filmen - und das in San Francisco lokalisierte Yerba Buena Center for the Arts den asiatischen Kinofilm "Running on Karma" per Digitalprojektor auf eine Leinwand projiziert haben. Das Besondere: Der Film lag im DivX-Format vor und die Projektionsqualität soll keinen Anlass zur Klage gegeben haben, allerdings hat DivX Networks auch nicht angegeben, ob es ein richtiger Kinosaal oder nur ein Projektionssaal von kleinerer Größe war - auch zur Videoauflösung wurde nichts gesagt. DivX Networks hat die Filmaufführung für sich als Aufbruch in eine neue Ära deklariert und will nun sehen, ob Aufführungen von DivX-kodierten Kinofilmen eine Zukunft haben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)

Saugstauber 25. Jun 2004

Noch besser: Waren überhaupt Zuschauer im Saal? ;-)

AndyMutz 25. Jun 2004

ich würd nicht sagen, dass DivX, sondern MPEG4 besser ist als MPEG2, weil XviD z.b. hat...

fischkuchen 25. Jun 2004

n Beamer undn DivX-Film? Revolutionär :D

steuerZahler1 24. Jun 2004

Wer haette das gedacht.... ;)

noname 24. Jun 2004

danke für die blumen :D


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


        •  /