Abo
  • Services:
Anzeige

Moore Medio - Edler Digitalvideorekorder im Konsolen-Look

Teurer High-End-PC im Design-Gehäuse, mit leiser Kühlung und 320 GByte Kapazität

Der britische Anbieter Moore Innovations liefert in England seit Anfang Juni 2004 seinen Digitalvideorekorder-PC "Moore Medio" aus. Das leicht an eine X-Box erinnernde Designgehäuse beherbergt je nach Modell entweder einen analogen oder einen DVB-T-Fernsehempfänger.

Moore Medio
Moore Medio
Der Moore Medio dient zum Fernsehen, Aufzeichnen des Fernsehbilds inkl. Live-Pause/Timeshift-Funktion, zur DVD- und MP3-Wiedergabe und kann auch als normaler Windows-PC genutzt werden. Kernstück des von Moore Innovations als "Home Theatre PC" (HTPC) klassifizierten Medio ist ein 2,8-GHz-Pentium-4-Prozessor, der auf 512 MByte DDR-SDRAM (2x 256 MByte für Dual-Channel-Unterstützung), zwei 160-GByte-SATA-Festplatten von Samsung und einen 8fach-Multiformat-DVD-Brenner (DVD+R/RW, DVD-R/RW) zugreift.

Anzeige

Als Grafikkarte dient eine passiv per Heatpipe gekühlte Sapphire Radeon 9600 XT Ultimate Edition (DVI, VGA, S-Video). Für analogen oder digitalen 5.1- oder 7.1-Raumklang sorgt eine Audigy-2-Soundkarte von Creative Labs. Zuvor war eine Terratec Aureon 7.1 geplant, hier wäre die Anpassung an die Software aber nicht so ideal gewesen.

Moore Medio
Moore Medio
Damit der Moore Medio trotz der Standard-CPU - so verspricht es der Hersteller - nahezu geräuschlos läuft und in ruhigen Filmpassagen nicht stört, werden ein Zalman-7000-CPU-Kühler und ein Seasonic-Netzteil - beide mit leise laufendem Lüfter - eingesetzt. Das speziell angefertigte, knapp 44 x 36 x 17 cm große Designgehäuse des Medio soll für passive Kühlung sorgen - direkt hinter den seitlichen Alu-Kühlrippen stecken die beiden Festplatten.

Für drahtlose Netzwerkverbindungen (IEEE 802.11g) wurde eine 54-Mbps-WLAN-PCI-Steckkarte von Netgear verbaut. Damit man sich zur Bedienung des Windows-XP-Home-Systems nicht vom Sofa erheben muss, werden eine Funktastatur und eine optische Gyroskop-Maus von Gyration mitgeliefert.

Moore Medio - Edler Digitalvideorekorder im Konsolen-Look 

eye home zur Startseite
El Mariaci 24. Jun 2004

Das Gehäuse ist ja ein ziemlich wuchtiges Teil! Dicke frontplatte (zumindest optisch) und...

redznarf 24. Jun 2004

Die Hardwarekosten würde ich wegen dem speziell gefertigtem Gehäuse auf maximal 1500 EUR...

jaja 23. Jun 2004

Naja ... scheint auf der B&O Schiene zu liegen: für "normale" Verhältnisse und besonders...

naja 23. Jun 2004

qualitativ hochwertigen Materialien und Komponenten sowie einer Rund-um-die-Uhr...

Angel 23. Jun 2004

Das 5000 Euro Geraet, das du ansprichst, ist von agile. Ich persoenlich finds auch zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hexagon Metrology Vision GmbH, Saarwellingen
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  2. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  3. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  4. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  5. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  6. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut

  7. Baden-Württemberg

    Unitymedia schließt Sendeplatzumstellung ab

  8. Gesetz gegen Hasskommentare

    Die höchsten Bußgelder drohen nur Facebook

  9. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  10. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Merkwürdige Bezeichnung

    Seroy | 17:21

  2. Re: Typisch...

    mrgenie | 17:19

  3. Re: Immer wieder lustig,

    freddypad | 17:10

  4. Klingt bekannt

    mrgenie | 17:10

  5. Re: Meine Gedanken ...

    itza | 17:07


  1. 17:15

  2. 17:00

  3. 16:37

  4. 15:50

  5. 15:34

  6. 15:00

  7. 14:26

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel