Abo
  • Services:
Anzeige

Moore Medio - Edler Digitalvideorekorder im Konsolen-Look

Teurer High-End-PC im Design-Gehäuse, mit leiser Kühlung und 320 GByte Kapazität

Der britische Anbieter Moore Innovations liefert in England seit Anfang Juni 2004 seinen Digitalvideorekorder-PC "Moore Medio" aus. Das leicht an eine X-Box erinnernde Designgehäuse beherbergt je nach Modell entweder einen analogen oder einen DVB-T-Fernsehempfänger.

Moore Medio
Moore Medio
Der Moore Medio dient zum Fernsehen, Aufzeichnen des Fernsehbilds inkl. Live-Pause/Timeshift-Funktion, zur DVD- und MP3-Wiedergabe und kann auch als normaler Windows-PC genutzt werden. Kernstück des von Moore Innovations als "Home Theatre PC" (HTPC) klassifizierten Medio ist ein 2,8-GHz-Pentium-4-Prozessor, der auf 512 MByte DDR-SDRAM (2x 256 MByte für Dual-Channel-Unterstützung), zwei 160-GByte-SATA-Festplatten von Samsung und einen 8fach-Multiformat-DVD-Brenner (DVD+R/RW, DVD-R/RW) zugreift.

Anzeige

Als Grafikkarte dient eine passiv per Heatpipe gekühlte Sapphire Radeon 9600 XT Ultimate Edition (DVI, VGA, S-Video). Für analogen oder digitalen 5.1- oder 7.1-Raumklang sorgt eine Audigy-2-Soundkarte von Creative Labs. Zuvor war eine Terratec Aureon 7.1 geplant, hier wäre die Anpassung an die Software aber nicht so ideal gewesen.

Moore Medio
Moore Medio
Damit der Moore Medio trotz der Standard-CPU - so verspricht es der Hersteller - nahezu geräuschlos läuft und in ruhigen Filmpassagen nicht stört, werden ein Zalman-7000-CPU-Kühler und ein Seasonic-Netzteil - beide mit leise laufendem Lüfter - eingesetzt. Das speziell angefertigte, knapp 44 x 36 x 17 cm große Designgehäuse des Medio soll für passive Kühlung sorgen - direkt hinter den seitlichen Alu-Kühlrippen stecken die beiden Festplatten.

Für drahtlose Netzwerkverbindungen (IEEE 802.11g) wurde eine 54-Mbps-WLAN-PCI-Steckkarte von Netgear verbaut. Damit man sich zur Bedienung des Windows-XP-Home-Systems nicht vom Sofa erheben muss, werden eine Funktastatur und eine optische Gyroskop-Maus von Gyration mitgeliefert.

Moore Medio - Edler Digitalvideorekorder im Konsolen-Look 

eye home zur Startseite
El Mariaci 24. Jun 2004

Das Gehäuse ist ja ein ziemlich wuchtiges Teil! Dicke frontplatte (zumindest optisch) und...

redznarf 24. Jun 2004

Die Hardwarekosten würde ich wegen dem speziell gefertigtem Gehäuse auf maximal 1500 EUR...

jaja 23. Jun 2004

Naja ... scheint auf der B&O Schiene zu liegen: für "normale" Verhältnisse und besonders...

naja 23. Jun 2004

qualitativ hochwertigen Materialien und Komponenten sowie einer Rund-um-die-Uhr...

Angel 23. Jun 2004

Das 5000 Euro Geraet, das du ansprichst, ist von agile. Ich persoenlich finds auch zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Regensburg, Neutraubling


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  2. 10,18€
  3. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Viel konsequenter dagegen vorgehen!

    plutoniumsulfat | 00:19

  2. Re: Schwache Leistung

    DF | 00:14

  3. Re: Also Zwangsupdate nach Win10...

    plutoniumsulfat | 00:03

  4. Re: Können die das jetzt bitte auch bei z.B...

    sofries | 00:03

  5. Re: Finde ich super!

    DF | 22.08. 23:55


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel