• IT-Karriere:
  • Services:

Sony stellt visitenkartengroße USB-Festplatte vor

Micro Vault Pro fasst knapp 2 GByte Daten

Sony stellt mit dem Micro Vault Pro eine externe 1-Zoll-Festplatte und vorinstallierte Auto-Sync-Software vor. Die visitenkartengroße Festplatte mit einer Speicherkapazität von 1,85 GByte ist mit einem ausklappbaren USB-Stecker versehen, über den die Platte per USB 2.0 an den Computer angeschlossen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von Sony vorinstallierte Dateisynchronisationssoftware Auto Sync soll dafür sorgen, dass die Inhalte des aufgerufenen Verzeichnisses auf dem Computer automatisch mit dem Micro Vault Pro abgeglichen werden. Bei geänderten Dateien auf PC oder Speichergerät kann die Versionskontrollfunktion automatisch bis zu zehn Dateigenerationen abspeichern. Die Software läuft unter Windows Me, 2000 und XP.

Sony Micro Vault Pro
Sony Micro Vault Pro

Der Stromverbrauch der externen Festplatte soll bei unter 500 mA liegen. Sonys Micro Vault Pro wiegt 55 Gramm und soll ab Juli 2004 zu einem Preis von circa 270,- Euro in Europa zu haben sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)

Andreas 22. Sep 2004

Das Ding ist mist! Nur 7MB durchsatz...

Tom 25. Jun 2004

Alternative: Archos Arcdisk für 150,- 76 x 8.8 x 77 gross und hat 20GB z.B: http://www...

cubit 24. Jun 2004

ruhig brauner, nur ruhig... bei acer und gericom muss ich dir recht geben medion hab ich...

Dakota 24. Jun 2004

Wie theroots bereits gesagt hat, denken eben einige Leute keine 2 m weit. Aber immerhin...

Dödelbuster 24. Jun 2004

= Größe ! (schreibst Du ja selbst) Von der Höhe spricht keiner Du Dödel, nur von der Größe.


Folgen Sie uns
       


Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in wenigen Minuten Linux unter Windows 10 zum Laufen bringt.

Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial Video aufrufen
BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
    Spitzenglättung
    Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

    Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
    2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
    3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

      •  /