Abo
  • Services:

OMTP: Netzbetreiber wollen Einfluss auf Handy-Entwicklung

Open Mobile Terminal Platform soll Standards für Mobilfunkgeräte festlegen

Die Mobilfunkbetreiber mmo2, NTT DoCoMo, Orange, SMART Communications, Telefónica Móviles, TIM (Telecom Italia Mobile), T-Mobile und Vodafone gründen die Open Mobile Terminal Platform (OMTP), um neue technische Anforderungen und Standards festzulegen. Die Netzbetreiber wollen so Einfluss auf die Entwicklung von Endgeräten nehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ziel der OMTP ist es, eine einheitliche Plattform für Mobilfunkgeräte festzulegen, um so allgemein zugängliche und standardisierte Anwendungen zur Verfügung stellen zu können. So soll sichergestellt werden, dass Anwendungen auch geräteübergreifend genutzt werden können. Gleichzeitig aber sollen Betreiber und Hersteller auf Basis dieser Plattform ihre Angebote differenzieren und den Kundenwünschen anpassen können.

Stellenmarkt
  1. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
  2. Dataport, Hamburg, Altenholz/Kiel, Halle (Saale), Magdeburg, Bremen

Man will so ein offenes Rahmensystem für Hersteller von Mobilfunkgeräten und für Lieferanten der dazugehörigen Soft- und Hardware schaffen. Dabei will man bestehende Standards, soweit diese vorhanden sind, verwenden bzw. durch die Vorstellung der OMTP-Anforderungen die Entwicklung weiterer Standards fördern.

Als eine technologieneutrale Gruppe will die OMTP allen Technologieanbietern die Möglichkeit bieten, die OMTP-Standards zu unterstützen, Beiträge zu leisten und OMTP-kompatible Produkte anzubieten. Die Mitgliedschaft oder Teilnahme an der OMTP steht daher allen Organisationen offen, die die OMTP-Anforderungen übernehmen, zur Erreichung der Ziele der OMTP-Gruppe beitragen oder einfach die Aktivitäten der OMTP-Gruppe sowie die Ergebnisse deren Arbeit verfolgen wollen.

Auch Amena, Hutchison/3, KPN, One Austria, SFR und Telenor hätten Interesse an einer OMTP-Mitgliedschaft geäußert. Ihren Sitz hat die neu gegründete OMTP Limited in London.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Honor 9 Lite mit 30 Euro Cashback und Powerbank, Honor 7X für 249,90€)
  2. und Vive Pro vorbestellbar

BusterBX 23. Jun 2004

.. damit wurde eigentlich alles gesagt .. traurig aber wahr

NEOX 23. Jun 2004

So ein Schrott . Ich muss ganz klar BusterBX zustimmen . Wir brauchen keine Handys die...

BusterBX 23. Jun 2004

Wie stelllen diese sich die Standards vor? Noch mehr Software-Brandings? NOKIA...

herbz 23. Jun 2004

die wollen nur verhindern, das ich mit Bluetooth meine Bilder auslese und meine Musik...

Ralf Kellerbauer 23. Jun 2004

Wird langsam Zeit - Inkompatibilität pur !!! Wobei die Netzbetreiber ja selbst auch Chaos...


Folgen Sie uns
       


Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM)

Mit einer neuen Plattform will Microsoft noch einmal ARM-basierte Geräte als Notebook-Alternative auf den Markt bringen. Dieses Mal können auch zahlreiche alte Programme ausgeführt werden.

Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM) Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /