Abo
  • Services:

Asus S300N - Subnotebook in DIN-A5-Größe mit DVD

In Europa über JVC erhältlich

Asus listet auf seinen chinesischen, taiwanesischen und russischen Websites seit kurzem die neue Subnotebook-Serie S300N. Die Ähnlichkeit zum neuen, bald in Europa erhältlichen JVC MP-XV841 bzw. MP-XV941 kommt dabei nicht von ungefähr.

Artikel veröffentlicht am ,

Asus verkauft zwar in Europa auch Subnotebooks und Ultraportables, doch schon der ohne optisches Laufwerk ausgestattete S300N-Vorgänger S200N kam hier zu Lande nicht unter Asus-Flagge auf den Markt. Stattdessen bietet der Unterhaltungselektronik-Riese JVC das 1-GHz-Pentium-M-ULV-Gerät S200N als MP-XP7310 unter eigener Marke an.

Asus S300N - In Europa unter JVC-Flagge
Asus S300N - In Europa unter JVC-Flagge
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Haufe Group, St. Gallen

Gleiches scheint nun bei den von JVC bereits zur CeBIT 2004 erstmals gezeigten Subnotebooks MP-XV841 (DVD-ROM/CD-RW) bzw. MP-XV941 (Multiformat-DVD-Brenner) der Fall zu sein, deren Gehäuse und technische Daten denen der S300N-Serie zu gleichen scheinen. Als Display dient ein 8,9-Zoll-Toshiba-TFT und wieder ein 1-GHz-ULV-Pentium-M; das S300N hat wie schon das S200N ungefähr die Außenmaße eines DIN-A5-Blattes, ist aber auf Grund des integrierten optischen Laufwerks etwas höher als das S200N.

Näheres zu den ab Ende Juni/Anfang Juli 2004 erhältlichen JVC-Modellen findet sich in der JVC-Subnotebook-Ankündigung von der CeBIT 2004. Während das MP-XV841 mit DVD-ROM/CD-RW mit rund 2.200,- Euro zu Buche schlägt, verlangt JVC für das MP-XV941 mit DVD-Brenner etwa 2.400,- Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 35,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Steve 24. Jun 2004

wie heißt das 12"-Modell von ASUS das Du ansprichst und welche Hersteller bieten so was...

ip (Golem.de) 23. Jun 2004

Guten Morgen, stimmt und ist nun korrigiert. Vielen Dank für den Hinweis. Gruß, Ingo...

pocketman 22. Jun 2004

Ein Schelm wer hinter dem hohen Preis die Gewinnspanne von JVC vermutet, da Asus...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

    •  /