Abo
  • Services:

Motorola tritt WiMAX-Forum bei

IEEE-802.16-Funkchips von Motorola sollen 2005 kommen

Auch der im Funkbereich mit eigenen Lösungen sehr aktive Chiphersteller Motorola ist nun eines der Steuermitglieder des WiMAX-Forums. Mit WiMAX bzw. IEEE 802.16 sollen - anders als mit WLAN - komplette Stadtbereiche drahtlos und mit hoher Bandbreite angebunden werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Motorola hat angekündigt, seine eigenen Breitband-Funklösungen auf Basis des 802.16-Standards im ersten Halbjahr 2005 ausliefern und sich dabei weltweit erst einmal auf die 3,5-GHz-Frequenzbänder konzentrieren zu wollen. Die ersten kommerziellen WiMAX-Installationen werden für Ende 2004, Anfang 2005 erwartet. Das WiMAX Forum ist eine Industrie-Vereinigung, die eine Verbreitung, Kompatibilität und Zertifizierung von Datenfunk-Produkten auf Basis der IEEE-802.16- und ETSI-HiperMAN-Wireless-MAN-Spezifikationen vorantreiben will.

Motorola hat zudem sein Funktechnik-Produktportfolio "Canopy" um eine proprietäre 900-MHz-Breitband-Funktechnik erweitert, mit der es möglich sein soll, öffentliche und private Funknetze - je nach Gegebenheit - über Entfernungen bis ca. 64 km mit konsistenter 3,3-Mbps-Datenrate aufzubauen. Neben GPS-Synchronisation wird dabei auch Quality-of-Service für jeden Teilnehmer geboten, zudem sollen nicht nur Sichtverbindungen auf größere Entfernungen möglich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. bei ubisoft.com
  2. 16,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

nemesis 22. Jun 2004

"Motorola hat zudem sein Funktechnik-Produktportfolio "Canopy" um eine proprietäre 900...


Folgen Sie uns
       


LG G7 Thinq - Test

Das G7 Thinq ist LGs zweites Smartphone unter der Thinq-Dachmarke. Das Gerät hat eine Kamera, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz Bildinhalte analysiert und anhand der Analyseergebnisse die Bildeinstellungen verändert. Mit äußerster Vorsicht sollten Nutzer die Gesichtsentsperrung verwenden, da sie sich in der Standardeinstellung spielend leicht austricksen lässt.

LG G7 Thinq - Test Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


        •  /