Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche Version von Thunderbird 0.7 für Windows erschienen

E-Mail-Client Thunderbird 0.7 liefert mehrere Verbesserungen

Zumindest für die Windows-Plattform steht der E-Mail-Client Thunderbird 0.7 nun in einer deutschsprachigen Version zum Download bereit, während die Linux- und MacOS-X-Versionen noch auf ihre Anpassungen warten. Der Mozilla-Mailer bringt zahlreiche, kleine Verbesserungen für den Umgang und die Verwaltung von E-Mails.

Thunderbird 0.7 erhielt den von Firefox bekannten Extension-Manager sowie einen Profilmanager, um verschiedene Kontokonfigurationen besser verwalten zu können. Zitierter Text (Quote) erscheint nun farbig, was die Unterscheidung zwischen Antworttext und Zitaten erleichtert. Über eine neue Oberfläche werden vCards leichter direkt in Thunderbird bearbeitet, wobei als Anhang empfangene vCards nun nicht mehr an eine externe vCard-Applikation weitergeleitet werden. Sehr bequem lassen sich Rechtschreibwörterbücher für die Korrekturfunktion in unterschiedlichen Sprachen herunterladen und so in den E-Mail-Client integrieren.

Anzeige

Die Windows-Version versteht sich nun besser mit mailto-URLs, die von einem Browser oder von einer anderen Applikation stammen. Beim Einsatz vom LDAP-Server der Version 2 wurden einige Programmfehler bereinigt, was den Datenzugriff ohne Probleme ermöglichen soll. Kleinere Verbesserungen erhielt auch der Spam-Filter, der nun zuverlässiger zu Werke geht. Schließlich wurden zahlreiche Verbesserungen an den IMAP-Funktionen vorgenommen, während ein Fehler bei dem verschlüsselten SSL-Zugriff via IMAP behoben wurde.

Der E-Mail-Client Thunderbird 0.7 ist ab sofort in deutscher Sprache zumindest für Windows erhältlich. Später werden auch die deutschsprachigen Versionen für Linux und MacOS X folgen.


eye home zur Startseite
Ebbi 29. Jun 2004

www.soft-ware.net

bhe 22. Jun 2004

Gibt es eigentlich beim Thunderbird die Möglichkeit, den Anhang einer E-Mail (im...

der minister 22. Jun 2004

aber profilwechsel innerhalb thunderbirds geht immer noch nicht :o(

Tinxo 22. Jun 2004

Nee, das führt auch nur nach http://thunderbird-mail.de/

willy_94 22. Jun 2004

Auf der Homepage steht: Neuer Profil-Manager, der nun z.B. auch Profile auf USB-Sticks...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach
  3. Allianz Deutschland AG, München, Stuttgart
  4. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Präzedenzfall überfällig

    HorkheimerAnders | 02:17

  2. Re: Wenn ich das jetzt recht verstanden habe...

    ve2000 | 02:01

  3. Fehlendes Alleinstellungsmerkmal kann positiv...

    Dadie | 01:49

  4. Re: Was ist wenn meine Webseite Https erzwingt?

    ve2000 | 01:49

  5. Re: Preis - Fehler?

    Slurpee | 01:42


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel