Abo
  • Services:

Konvertierungs-Tool: DVDs auf WindowsCE-Geräten sehen

DVD to Pocket PC wandelt DVDs in das Format Windows Media 9

Mit einem Konvertierungswerkzeug namens "DVD to Pocket PC" lassen sich DVDs so umwandeln, dass diese auf einem WindowsCE-Gerät abgespielt werden können. Der Amsterdamer Hersteller Makayama verspricht, dass ein 100 Minuten langer Spielfilm auf eine Speicherkarte mit einer Kapazität von 128 MByte passt.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Software "DVD to Pocket PC" konvertiert den Inhalt von Spielfilm-DVDs in das Format Windows Media 9, so dass die fertigen Dateien mit dem Windows Media Player in der Pocket-Ausführung auf dem mobilen Begleiter abgespielt werden können. Dieser muss mindestens mit der aktuellen WindowsCE-Version PocketPC 2003 bestückt sein; mit älteren Fassungen funktioniert es nicht.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  2. Dataport, Hamburg

Screenshot #2
Screenshot #2
Makayama gibt an, dass konvertierte Spielfilme mit Stereoton versehen sind und auf einem entsprechenden WindowsCE-Gerät auch bildschirmfüllend im Querformat angesehen werden können. Für die Tonwiedergabe kann der integrierte Lautsprecher des WindowsCE-Gerätes oder ein Kopfhörer verwendet werden. Neben Untertiteln sollen auch fremdsprachige Spielfilm-DVDs unterstützt werden. Ein 100-Minuten-Spielfilm soll auf eine Speicherkarte mit 128 MByte passen, so dass auf einer 512-MByte-Karte bis zu vier Filme abgelegt werden können.

"DVD to Pocket PC" kann zum Preis von 24,99 US-Dollar bestellt werden. Die Konvertierungssoftware arbeitet nur auf Systemen mit Windows XP. Eine Testversion steht kostenlos zum Download bereit, womit maximal 5 Minuten Filmmaterial konvertiert werden können. Der Amsterdamer Hersteller arbeitet an Versionen für PalmOS sowie Symbian, um auch DVDs auf andere PDAs und Smartphones übertragen zu können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 3,49€
  3. 4,44€
  4. 1,29€

Jürgen Wolf 22. Dez 2004

22.12.2004 Hallo Habe heute den Bericht gelesen und würde mir auch gerne die kostenlose...

janus haimann 26. Jun 2004

Ich möchte gern ien neusten Dowload erhalten - Haimann

Blörp 22. Jun 2004

auf der Download Seite, nennt sich Windows Media Encoder.

Da Skeptiker 22. Jun 2004

Wie sieht es mit den Copyright an der Stelle aus? In Zeiten, wo selbst das Entschlüsseln...

DPAG 22. Jun 2004

So ein Tool gibt es schon seit langem von DaVideo und das ist auch sehr gut. Dort kann...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /