BMW und iPod bald eine perfekte Kombination

Zusammenarbeit des bayerischen Autoherstellers mit Apple

BMW-Fahrer, die einen iPod besitzen, bekommen bald die Möglichkeit, auf recht einfache Art und Weise ihren portablen Festplatten-Player als Stereo-Anlage fürs Auto einzusetzen: Wie beide Unternehmen bekannt gaben, will man ab Mitte Juli 2004 zunächst nur in den USA einen iPod-Adapter verkaufen, der eine nahtlose Integration des iPod in das Car-Audio-System ermöglichen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Allerdings kann man bei Benutzung des Adapters bei seinen Mitfahrern nicht länger mit dem iPod protzen - der verschwindet nämlich unsichtbar im Handschuhfach. Grundsätzliche Bedienfunktionen werden dann über die Schalter am Lenkrad wahrgenommen.

Stellenmarkt
  1. IT Netzwerk-Ingenieurin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. IT-Infrastruktur-Systembetre- uer (m/w/d)
    Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
Detailsuche

BMW wird den iPod-Adapter zunächst für die Modelle der 3er-Serie, die Geländewagen X3 und X5 sowie den Roadster Z4 anbieten. Später im Jahr soll der Adapter dann auch für den Mini Cooper verfügbar sein. Der Preis liegt bei nicht ganz günstigen 149,- US-Dollar, dazu kommen noch die Kosten für die Installation - der Adapter darf nur von autorisierten BMW-Händlern eingebaut werden.

Ob und wann die Aktion, die in den USA mit dem Slogan iPod Your BMW läuft, auch nach Deutschland kommt, steht derzeit noch nicht fest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Blue Origin: Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt
    Blue Origin
    Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt

    Damit Blue Origin doch noch den Auftrag für eine Mondlandefähre bekommt, hat Jeff Bezos Geld geboten und sich offiziell beschwert. Es half nichts.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

IamWeasel 19. Jan 2005

fast richtig. Der Mini-Motor kommt von Daimler-Chrysler, weil BMW für den Mini ein...

IChNervMich 22. Jul 2004

Sorry Jungs & Girls, aber diese Vollidioten hier, welche nur über Ihre Automarken hier...

nop 15. Jul 2004

MAZDA ist eine 100% Tochter von FORD und die Auto werden fast alle auf FORD-Basis...

MK 29. Jun 2004

Kannst Du laut sagen... die neuen Autos werden immer schlechter! Besonders die deutschen...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /