999-Euro-Notebook bei Norma

Mobiler Intel-Pentium-4-Prozessor mit 2,3 GHz

Der Lebensmitteldiscounter Norma bringt ab dem 30. Juni 2004 ein Gericom-Notebook in die Filialen. Das Gerät ist mit einem mobilen Intel-Pentium-4-Prozessor mit 2,3 GHz ausgestattet und verfügt über einen 15-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.024 x 786 Punkten.

Artikel veröffentlicht am ,

Anstelle eines eigenen Grafikchips wird die Onboard-Lösung Intel Extreme Graphics verwendet, so dass sich das Notebook weniger zum Spielen als zum Arbeiten beispielsweise mit Büroanwendungen eignet. Dafür stehen 512 MByte Arbeitsspeicher und eine 40 GByte große Festplatte zur Verfügung.

Norma-Notebook Juni 2004
Norma-Notebook Juni 2004
Stellenmarkt
  1. IT Business Partner (m/f/d)
    DS Smith Paper Deutschland GmbH, Aschaffenburg (Home-Office)
  2. Datenanalystin / Datenanalyst (w/m/d) im gehobenen informationstechnischen Dienst
    Polizeipräsidium Reutlingen, Esslingen
Detailsuche

Das Gericom-Notebook verfügt auch über einen DVD+R/+RW-Brenner, dessen Geschwindigkeit wurde allerdings nicht mit angegeben. Dazu kommt noch ein per USB-Anstecklösung realisierter externer WLAN-Adapter und als Schnittstellen neben einem 56k-V90-Modem, 10/100 LAN auch noch fünfmal USB 2.0, VGA und diverse analoge Ton-Ein- und -Ausgänge. Außerdem sind ein S-Videoausgang, ein PS2- sowie ein Parallelportanschluss vorhanden.

Das Notebook arbeitet mit einem Li-Ionen-Akku, dessen Laufzeit man allerdings nicht angegeben hat. Das Softwarepaket besteht aus Windows XP Home, Power DVD, Pinnacle-Instant 8.0 SE CD/DVD und Pinnacle Studio 8.0 SE.

Das Notebook ist für zwei Jahre bei der Allianz Versicherung AG gegen plötzlich und unvorhergesehen eintretende Beschädigung oder Zerstörung (Sachschaden) sowie Abhandenkommen versichert.

Norma hat das Notebook ab dem 30. Juni 2004 in begrenzter Stückzahl für 999,- Euro im Angebot.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Intel NUC 11 im Test
Mit dem Tiger ins Homeoffice

Die modularen Mini-PCs von Intel sind kompakt und leistungsfähig, die NUCs verfügen zudem über viele Anschlüsse. Wir haben zwei neue NUC 11 getestet.
Ein Test von Mike Wobker

Intel NUC 11 im Test: Mit dem Tiger ins Homeoffice
Artikel
  1. Tesla Model Y als Taxi: Elektrischer Taxidienst Revel scheitert in New York
    Tesla Model Y als Taxi
    Elektrischer Taxidienst Revel scheitert in New York

    Weil eine Behörde eine Ausnahmeregelung für Elektroautos kassiert hat, kann ein Startup keine Tesla-Taxis in New York betreiben.

  2. App: Betrüger nutzen Lidl Pay aus
    App
    Betrüger nutzen Lidl Pay aus

    Mit Lidl Pay kann man einfach per App zahlen - offenbar werden die angegebenen Kontodaten für das Lastschriftverfahren aber nicht ausreichend geprüft.

  3. Google: Sicherheitspatch macht ältere Youtube-Videos unerreichbar
    Google
    Sicherheitspatch macht ältere Youtube-Videos unerreichbar

    Google wird ältere ungelistete Youtube-Videos mit aktuellem Link Sharing ausstatten. Links werden ungültig. Inhaltsersteller können handeln.

al 24. Jun 2004

ich glaub ich hol mir das Teil, oder hat jemand schon ein vergleichbares Angebot (oder...

Lutscha 22. Jun 2004

Laut Quelle handelt es sich um einen P4 Mobile :) Das Gerät ist mit einem mobilen Intel...

fishmen 22. Jun 2004

Ich denke da eher schon an ein relativ vernünftiges Arbeitsgerät. Immerhin...

ijake 22. Jun 2004

es gibt einen selbstbehalt. ausserdem zahlt die versicherung mit fortschreitendem alter...

nur nicht jammern 22. Jun 2004

Na gute Nacht Allianz-Versicherung und das bei den deutschen Verbrauchern - "bescheuerte...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • 6 Blu-rays für 30€ [Werbung]
    •  /