Abo
  • Services:

Sapphire benennt Radeon 9800 "Pro" mit 128 Bit um

Umtausch-Angebot für unzufriedene Kunden

Nachdem Sapphire einiges an Ärger eingesteckt hat, weil der Hersteller eine Radeon-9800-Pro-Grafikkarte mit geringer Taktung und 128-Bit- statt 256-Bit-Speicher-Schnittstelle anbot, wurde das Produkt nun umbenannt. Unter dem - immer noch etwas irreführenden - Namen Sapphire Radeon 9800 Atlantis und großem 128-Bit-Sticker auf der Packung hofft Sapphire auf weniger Verwirrung und Verärgerung auf Seiten der Kunden.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf seinen Webseiten entschuldigt sich Sapphire für die entstandene Verwirrung "durch die Einführung einer 128-Bit-Version der Radeon 9800 Pro" und hofft, mit dieser Aktion nicht das Vertrauen seiner Kunden verletzt zu haben. "Wir versichern unseren Kunden und Händlern, dass wir mit den besten Absichten bemüht sind, stetig unser Angebot und unsere Qualität weiter zu verbessern und dass uns unsere Kunden stets am Herzen liegen", so Sapphire in einer Stellungnahme.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin

Das zusätzlich zum 256-Bit-Modell gebotene Produkt sollte zu einem günstigeren Preis eine nur etwas geringere Leistung aufweisen. Rund 30 Prozent weniger Leistung machen der geringere Takt und die geringere Speicherbandbreite laut Sapphire aus. ATI selbst soll übrigens die Spezifikation für die Radeon 9800 Pro mit 128 Bit und niedrigerer Taktrate vorgegeben haben, die Benennung soll somit keine Idee von Sapphire gewesen sein. ATI hat sich dazu gegenüber Golem.de bislang noch nicht geäußert.

Fraglich ist nun, ob durch die Produktumbenennung seitens Sapphire nun nicht wieder weitere Missverständnisse auftreten können, denn in der Regel sind Radeon-9800-Grafikkarten nur niedriger getaktet, aber ebenso wie die Pro mit 256-Bit-Speicherschnittstelle ausgestattet. Anstatt die 128-Bit-Version nun einfach nur als Sapphire Radeon 9800 Atlantis zu bezeichnen, wäre ein für abgespeckte Grafikkarten gewohnter Zusatz wie SE oder LE dem Kunden gegenüber eindeutiger gewesen. Zumal auch ein größerer und nicht mehr zu übersehender Sticker mit dem Hinweis auf 128 Bit nur dann etwas bringt, wenn Online-Händler ebenso auffällig in ihren Online-Katalogen darauf hinweisen.

Sapphire hofft, dem entgegenzuwirken, indem alle Händler über die Situation informiert werden. Immerhin soll es bisher keine Fälle gegeben haben, in denen Online-Händler ihren Kunden die 128-Bit-Radeon-9800-Pro zum 256-Bit-Preis verkauften.

Alle Kunden, die ihre 128-Bit-Karte im Glauben kauften, es handele sich um ein 256-Bit-Modell, bittet Sapphire darum, sich zwecks Umtausch an ihren Händler zu wenden: "Für Sie besteht natürlich die Möglichkeit, die Karte unter den üblichen Bedingungen umzutauschen. Um unseren guten Willen zu zeigen, bieten wir unseren Kunden ebenfalls an, ihre 128-Bit-Karte auf die 256-Bit-Version aufzurüsten." Hierfür würden der Original-Kaufbeleg und eine Bearbeitungsgebühr von 25,- Euro verlangt.

Seinen Kunden will Sapphire Deutschland dazu unter der eigens eingerichteten E-Mail-Adresse 9800pro@sapphiretech.de Frage und Antwort stehen. Rückgabe- und Aufrüstwillige sollten sich an diese E-Mail-Adresse wenden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  3. 39,99€ statt 59,99€

Blöder Riker 22. Jun 2004

Genau das soll ja laut Artikel eben nicht passiert sein! Ausserdem beträgt der...

Pascal 22. Jun 2004

Net ganz. Viele haben ja den teureren Preis der 256Bit-Version bezahlt. Und nur für die...

Pascal 22. Jun 2004

Lad dir das von mir genannte Programm runter und gehe dann auf: Anzeige...

Davie 22. Jun 2004

ok, und wie finde ich jetzt raus, ob ich den Preis für ne 256er gezahlt hab, wenn die...

8-/ 22. Jun 2004

Laut Artikel: "Für Sie besteht natürlich die Möglichkeit, die Karte unter den üblichen...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    •  /